Was bedeutet es, wenn der Titer über bzw. unter 1 liegt?

3 Antworten

Hi,

es heißt, daß die Konzentration etwas von der angegebenen Zahl abweicht und daher diesen Korrekturfaktor braucht. Letztendlich sollte die Abweichung nicht allzu hoch sein, weil sonst der rechenfehler größer ist als der Meßfehler (statistisches Problem).

m.f.G.

anwesende 

Der Titer ist der Quotient aus Ist- und Sollkonzentration: t = c(ist)/c(soll)

D.h. bei einem Titer >1 liegt die Istkonzentration über der Sollkonzentration. Bei einem Titer < 1 ist es umgekehrt. 

Der Titer darf maximal 10% abweichen. Wenn der Titer unter 0,9 und über 1,1 liegt, kann es zu Problemen bei der Gehaltsbestimmung führen.

Was möchtest Du wissen?