Was bedeutet es wenn bei einer Bilanz einer GmbH die Verbindlichkeiten gleich der Bilanzsumme/ Summe Passiva sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ausschließlich Fremdkapital zur Finanzierung des Unternehmens zur Verfügung steht ist dies problematisch. Das Eigenkapital und dessen Rentabiliät ist eine wichtige Kennzahl für Banken und Investoren. Die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens ist in Frage gestellt. Ohne Kenntnis von den restlichen Bilanz-Positionen und der GuV lässt sich diese nicht beurteilen.

Die Abhängigkeit von Kreditoren und ein hoher Fremdkapitalanteil am Gesamtvermögen drückt die Gesamtrendite des Unternehmens und den Spielraum für Investitionen.

Die Bilanzsumme ist auf der Aktiv- und der Passivseite identisch. Wenn die Bilanzsumme auf der Passivseite nur aus Verbindlichkeiten (Fremdkapital) besteht, ist folglich das Eigenkapital 0 oder negativ ( dann rutscht es auf die Aktivseite).

Okay, wenn das Eigenkapital 0 ist, ist das Unternehmen schon Zahlungsunfähig oder Überschuldet?

Muss es einen Insolvenzantrag stellen?

0

das würde doch heißen, dass sie weder Eigen-noch Fremdkapital hat. das geht soch nicht?

Wozu zählen denn die Verbindlichkeiten ? Ähm , wenn man kein eigenes Geld mehr hat und überall Schulden sollte man sich Gedanken machen...

0

Was sagt diese Bilanz über das Unternehmen aus? Wie erfolgreich arbeitet diese Firma?

Hallo,

kann mir jemand anhand unten aufgelisteter Infomationen sagen wie es um das Unternhemen bestellt ist? Es ist ein Versicherungsmakler. Vielen Dank!!

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.07.2009 bis zum 30.06.2010

Bilanz

Aktiva 30.6.2010 EUR 30.6.2009 EUR

A. Anlagevermögen 482.411,00 --------------------482.446,50

I. Immaterielle Vermögensgegenstände 21.899,00 -------------------43.011,50

II. Sachanlagen 360.512,00 -------------------339.435,00

III. Finanzanlagen 100.000,00 -------------------100.000,00

B. Umlaufvermögen 11.670.117,98 9.712.286,91

I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 8.473.657,13 -----------6.334.798,33 davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 85.400,96 ---------84.300,00

II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 3.196.460,85 ----------------3.377.488,58

C. Rechnungsabgrenzungsposten 6.556.967,28 ------------------1.515.766,34

Bilanzsumme, Summe Aktiva 18.709.496,26 -------------------11.710.499,75

Passiva

30.6.2010 EUR 30.6.2009 EUR

A. Eigenkapital 293.474,58 -----------208.892,97

I. gezeichnetes Kapital 26.000,00 -------------26.000,00

II. Gewinnvortrag 59.691,75 -----------110.631,64

III. Jahresüberschuss 207.782,83 ------------72.261,33

B. Rückstellungen 212.203,64 -----------151.517,24

C. Verbindlichkeiten 11.153.480,50 -------------9.257.083,87

davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 11.153.480,50 -------------9.257.083,87

D. Rechnungsabgrenzungsposten 7.050.337,54 --------------2.093.005,67

Bilanzsumme, Summe Passiva 18.709.496,26 ----------11.710.499,75

Angabe der Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 1.7.2009 - 30.6.2010 Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beträgt 120.000,00 EUR. Der Betrag der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände gegenüber Gesellschaftern beträgt 609.931,19 EUR.

1.1.2009 - 30.6.2009 Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beträgt 120.000,00 EUR. Der Betrag der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände gegenüber Gesellschaftern beträgt 792.396,33 EUR.

...zur Frage

Betriebsvermögen ermitteln (Bilanz liegt vor)

Hallo,

ich habe folgende Bilanz vorliegen:

Aktiva:

AV 500.000 (stille Reserven: 50.000) UV 100.000 (stille Reserven: 20.000) Bilanzsumme: 600.000

Passiva:

Stammkapital 100.000 Sonst. EK 300.000 Verbindlichk. 200.000 Bilanzsumme: 600.000

Frage: Ist das BV nun 600.000 groß ? Oder muss ich die stillen Reserven miteinbeziehen?

Danke!

...zur Frage

Wie werden Gründungskosten in der Eröffnungs-/Gründungsbilanz aufgeführt?

Hallo zusammen,

im Rahmen der Gründung einer UG müssen wir nun eine Eröffnungsbilanz abgeben.

Folgende Situation:

1.000 € Stammkapital sind auf Konto eingezahlt | 300 € Gründungskosten übernimmt die Gesellschaft | zum Stichtag wurden 250 € der Gründungskosten bereits durch einen Gesellschafter bezahlt | eine weitere Rechnung für die Gewerbeanmeldung (in Höhe von 40 €) ist zum Stichtag noch nicht ausgestellt

Nachdem ich bereits etliche Foren durchforstet und eine Vielzahl unterschiedlicher Meinungen abgewogen habe, bin ich ich nun zu folgender Bilanz gekommen:

Aktiva

B. Umlaufvermögen

IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks

1.000,00

Bilanzsumme: 1.000 €

_________________________

Passiva

A. Eigenkapital

I. Gezeichnetes Kapital 1.000,00

V. Jahresfehlbetrag -300,00

B. Rückstellungen

3.. Sonstige Rückstellungen 47,01

C. Verbindlichkeiten

8.. Sonstige Verbindlichkeiten, davon gegenüber Gesellschaftern 252,99

Bilanzsumme: 1.000

Wäre klasse, wenn jemand einmal drüberschauen und mir sagen könnte, ob das so passt. Vielen lieben Dank im Voraus.

Beste Grüße

Max

...zur Frage

Mein Gehalt wurde noch nicht überwiesen, Vlt weil ich ein neues Konto habe?

Mein Gehalt sollte am 14.XX.XX kommen das ein Montag sein sollte, da ich aber ein neues Konto und mein erstes Konto habe und meine ganzen Daten am Mittwoch den 10.XX.XX des Betriebes erst abgegeben hatte, meinte er die Woche davor, am Freitag also den 12.XX.XX das er nicht wissen würde wann mein Gehalt ankommen würde, da er meinte das er meine Daten es erst der Buchhaltung geschickt hätte am Freitag oder Mittwoch, das weiß ich leider nicht.

Wann würde mein Gehalt kommen?

HILFE!

Mit freundlichen Grüßen
S.

...zur Frage

Fremdkapital ermitteln. Wie berechne ich das Fremdkapital aus den einzelnen Kennzahlen, um die Eigenkapitalquote für die Passivseite zu berechnen?

Folgende Zahlen aus der Passivseite der Bilanz stehen mir für das Berechnen des Fremdkapitals zur Verfügung (Zahlen in tausend):

Eigenkapital: 1041,3

Rückstellungen:124,9 | Pensionsrückstellungen:33,9 | Kurzfristige Rückstellungen:48,5 | Langfristige Rückstellungen:42,5

Verbindlichkeiten:825,8 | Kurzfristige Verbindlichkeiten:335,1 | Langfristige Verbindlichkeiten:490,7

Summe Passiva:1992,0

Zusätzlich stehen mir weitere Kennzahlen zur Verfügung: Gesamtkapitalrentabilität:10,12% | Fremdkapitalzinssatz(bezieht sich auf langfr. Verbindlichk.):3,57% | Umsatzerlöse:26570000€ | Abschreibungen:68000€

...zur Frage

Ich bin im ersten Semester und finde den Einstieg nicht in die Lineare Algebra, hat jemand einen Einstieg für mich oder kann es mir sogar erklären?

Hallo liebe Community,

Ich habe vor 5 Tagen mit dem Studium "Wirtschaftsmathematik" begonnen und es geht um Lineare Algebra und Analysis.

Ich kam in den ersten Vorlesungen gar nicht zurecht und hänge jetzt hinterher.

Da ich ein Fachabitur habe kommt dazu, dass wir bei uns keine Lineare Algebra vorgenommen haben und ich somit ins kalte Wasser geworfen wurde.

Es gab auch einen Vorkurs an der Uni den ich aber leider nicht besuchen konnte weil ich zu der Zeit meine Großeltern besucht habe die nicht in Deutschland leben.

Ich habe die Blätter um die es geht mit Zahlen in der linken oberen Ecke farblich markiert.

Meine Frage ist ob jemand mir die Blätter 1, 2 und 3 erklären kann und gegebenenfalls Blatt 3 sogar mit mir durchgehen könnte?

^^ Das wäre Blatt drei welches ich wirklich verstehen muss um den Anschluss zu finden.

Ich hoffe ihr könnt mir da irgendwie helfen.

Liebe Grüße euch allen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?