Was bedeutet es, im Traum zu sterben?

10 Antworten

Träume und ihre Bedeutung sind in der Regel immer sehr individuell, die ganze Lebenssituation, der Charakter etc. sollte miteinbezogen werden. Nicht jedes "Traumsymbol" ist also für jeden auch gleich zu deuten... Aber beim " Tod" meine ich gelesen zu haben, dass es immer bedeutet, von etwas Abschied zu nehmen, etwas loszulassen - etwas Gutes also! Vielen macht so ein Traum vom Tod ja Angst, das muss es also gar nicht unbedingt... Schau und überleg, was das für dich bedeuten könnte: Was möchtest du evtl. loslassen, was quält dich schon länger....

In Träumen kannst du nicht sterben... kurz bevor du stirbst wachst du auf.. ich hatte das selber auch mal, aber ich würd mir gar nicht so einen grossen kopf machen

Lg

am anfang bin ich auch immer kurz davor aufgewacht...aber in den letzten jahren sterbe ich auch im traum :c 

0

Der Traum spiegelt die momentane Situation. Dein Traum hat mit dem tatsächlichen Tod nichts zu tun. Fühlst Du dich zu stark eingeengt ? Hast Du die Möglichkeit aktiv dein leben zu gestalten ? Siehst Du Perspektiven für die Zukunft, oder ist da eine Leere ? Ganz einfach gesprochen, fühlst Du dich lebendig begraben ? Versuche deine Situation danach zu analysieren. Das kann dir helfen.

Traumdeutung : Tod der Mutter , wichtig!

Hallo ich habe letzte Nacht geträumt dass meine Mutter gestorben ist und es hat mir mein Bruder erzählt als ich aufgewacht bin ( im Traum) er sagte mein Vater hätte angerufen und es ihm gesagt und dass wir erstmal alleine zurecht kommen sollten ,da er es verarbeiten muss Dieser Traum hat mich sehr mitgenommen und ich habe auch im Schlaf geweint ( wurde ich am nächsten morgen drauf hingewiesen bzw. Gefragt) Was hat das zu bedeuten ? Ich mach mir solche Gedanken

...zur Frage

Träume das ich sterbe.

Hi. Ich habe diese nacht zwei mal geträumt das ich gestorben bin. Warum? Was bedeutet es wenn man träumt das man stirbt?

...zur Frage

Traum/Traumdeutung für verwirrenden Traum (Schlafzimmer, Wecker, Hahn, Postbote, Emu, etc.)

Hallo liebe Community,

ich hatte kürzlich einen Traum, der mich sehr beschäftigt hat und mich würde interessieren, was er bedeuten könnte.

Also es beginnt mit einem Schlafzimmer, ein Ehepaar liegt im Bett. Sie ist blond, geschminkt und schläft tief und fest. Er zieht zunächst einen Wecker auf, es ist halb elf, stellt den Wecker auf seinen Nachttisch, zieht nochmals an der Zigarette, macht diese dann aus und legt sich schlafen.

Er lischt das Licht, man hört nur noch den Wecker. Gleich danach, stört jedoch irgendwas, er richtet sich wieder auf, macht das Licht an und füllt sich Wasser ein. Ein plötzlicher Blick auf die Uhr zeigt, dass es bereits kurz nach ein Uhr ist, obwohl es sich nach wenigen Sekunden anfühlte. Als er unglaubwürdig auf die Uhr guckt (die Frau schläft tief und fest, es ist unaufhörlich der Wecker am ticken), knarrt mit Mal die Tür und ein Hahn tappt herein. Auch wenn es sich erst unglaubwürdig anfühlt, stellt der Mann den Wecker ganz natürlich wieder auf den Nachttisch und mit Mal ist es um 2.

Es kommt eine Frau im dunklen Mantel mit Hut in das Zimmer, trägt eine Kerze in der Hand. Sie zieht eine Uhr aus der Tasche, zeigt diese und steckt sie wieder ein. Dann bläst sie die Kerze aus und es ist um 3. Unaufhörlich tickt der Wecker auf dem Nachttisch weiter und man hört zu jeder vollen Stunde die Kirchturmuhr.

Plötzlich steht ein Postbote im Zimmer, steigt von seinem Fahrrad und wirft einen Brief aufs Bett.

Es ist erneut die Kirchturmuhr zu hören, der Wecker tickt und es ist um vier. Da stolziert ein Emu in das Zimmer, guckt sich um und läuft wieder aus dem Zimmer. Dann bricht der Traum quasi ab. Wäre über Eure Deutungen dankbar, hab es so detailliert wir möglich versucht.

...zur Frage

Traumdeutung - ehemalige Freunde im Traum?

Ich träume in letzter Zeit wieder.

Ich habe von einer ehemaligen Studienkollegin geträumt. Wir haben uns damals gut verstanden, waren jedoch nie eng befreundet. Sie hatte bereits einen engen Freundeskreis zu dem ich nicht gezählt habe. Was ja ok ist, wäre nicht die Tatsache, dass sie sich nur gemeldet hat, wenn sie Infos gebraucht hat. Sie hat das Studium mit einem 1-er Schnitt absolviert und auch eine Stelle gefunden. Ich hingegen hatte berufliche Startschwierigkeiten, wodurch ich nun ein Master-Studium anfange und mich auf einen ganz neuen Beruf spezialisiere, was nicht viele Menschen machen. Ich gehe quasi nicht den klassischen Weg, wie sie sondern einen ganz anderen individuellen.

In meinem Traum, wollte diese Kollegin alles über mein Studium wissen und meine Hilfe. Sie war unzufrieden in ihrem Job. Auch haben wir über eine gemeinsame Freundin gesprochen, über die wir uns kennen gelernt haben. Diese Freundin hat mir was bedeutet, hat sich aber irgendwann rar gemacht und die Nummer gewechselt. Das habe ich auch im Traum ausgesprochen und dass ich es schade finde. Die Kollegin hat gesagt, sie hat immer noch Kontakt zu ihr. Diese Freundin ist auch nirgendwo auffindbar in sozialen Netzwerken, daher kann ich nicht schauen, wie es ihr zwischenzeitlich geht.

Die Kollegin im Traum hat damals auch die Nummer gewechselt, wodurch der Kontakt verloren gegangen ist.

Was haltet ihr von dem Traum, was hat er zu bedeuten.

...zur Frage

Was bedeutet es wenn man von einer Schwangerschaft träumt?

Ich (15, W) habe letzte Nacht geträumt das ich schwanger bin. Im traum hat sich dann alles schlagartig geändert und ich kam ins Gefängnis (weis nicht wiso). Im traum habe ich dann auch mit einem Mann im Auto gessesen, mit dem ich eine schlechte Vergangenheit habe. Von ihm ist das Kind.
(Dies war nur ein Traum&ich bin sonst nicht schwanger)

...zur Frage

Mein Traum wurde Wirklichkeit

Ich habe manchmal Albträume und dann kann ich nicht mehr einschlafen. Eimal träumte, dass mein Großvater tot war, und im nächsten Monat starb er wirklich!!! Bekomme ich vom Unterbewusstsein Signale oder war das nur Zufall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?