Was bedeutet es hochsensibel zu sein?

7 Antworten

Hallo ! Falls du damit meinst , dass dich oft die Umgebung bedrückt oder dir vieles zu viel wird , manchmal. Oft weinst oder dir Gedanken machst über Dinge bei denen du kritisierst wirst dann welcome in my Club !

Habe viele Beiträge und Videos über hochsensible Menschen gehört gelesen und gesehen , meine Meinung dazu ist , dass es eine Gabe ist. Nur werden hochsensible Menschen von der Umgebung (kenne ich von mir ) als nicht normal oder zu empfindlich abgestempelt mit den Worten "du musst im Leben härter werden"
Liebe Grüße
Nina

4

Genau so geht es mir! Ich muss oft weinen obwohl nicht wirklich schlimmes passiert ist, und meine Familie sagt dann immer, ich muss härter im nehmen werden, soll mich nicht so anstellen usw. Aber es ist einfach so... Jeder ist halt wie er ist:)

0
6

Stimmt. Dafür ist es für mich beispielsweise leichter zu erkennen wenn jemand böse traurig oder einfach keine Lust auf etwas hat zu erkennen. Oft wird das dann bestritten, manchmal höre ich auch den Satz " du hast es leicht du kannst dich ausweinen und das wars" was für manche von uns eine negative Sache ist ist für jemanden eine positive. Wir müssen uns nicht verkrampfen und alles in uns hineinfressen. Liebe Grüße

1

Hi du,

für eine erste Information möchte ich dir das Buch von Ulrike Hensel "Mit viel Feingefühl" empfehlen. Ich habe es auch erst vor kurzem erfahren, dass ich hochsensibel bin und mir das Buch gleich besorgt. Es gibt einen guten Überblick, was Hochsensibilität eigentlich ist.

Es ist nichts Schlimmes und es ist keine Krankheit. Jeder hochsensible Mensch tickt anders und keiner ist gleich (wie übrigens der Rest der Bevölkerung auch).

Ich glaube, der Knackpunkt ist, dass du weißt, was DU brauchst und dann dein Leben danach ausrichtest. Mir ist es passiert, dass ich jahrzehntelang nicht WUSSTE, was ich brauchte - und da irrst du wie ein Idiot durch diese Welt und versuchst das "trial and error-Prinzip". :)

Wenn du in Kontakt mit Gleichgesinnten kommen möchtest, geh auf Facebook, da gibt es verschiedene Gruppen für Hochsensibilität. Und du wirst sehen: Es gibt GANZ VIELE Menschen, die ähnlich sind wie du und denen du dich anvertrauen kannst.

Du bist gut so wie du bist. Und du bist liebenwert mit deinem ganzen Wesen. Völlig egal, ob du hochsensibel bist oder nicht. Vergiß das bitte nicht und verurteile dich nicht selbst, weil du bist, wie du eben bist.

Alles Liebe für dich, Nicole

Was haltet ihr eigentlich von Instagram?

Hey Freunde habe Fragen an euch :)

Was haltet ihr von Instagram? Ist es sicher? Datenmäßig? Wie leicht ist es darüber ausfindig gemacht zu werden?

Und überhaupt was haltet ihr davon von anderen Leuten (teilweise Fremden) euch Bilder anzuschauen, eventuell von den Leuten die mit ihren Posts herum prahlen? Urlaub, Autos, Geld etc..? Das war ein Grund weshalb ich meinen Account gelöscht habe. Ich wollte einfach nicht mehr ständig Leute "beobachten" kam mir bisschen wie ein Stalker vor. Außerdem haben mir die Leute zu sehr auf Möchtegern Models getan. Und wie gesagt, die Leuten geben soviel von sich preis... naja muss doch nicht sein oder? Aber jedem das seine natürlich :) Es ist doch eine Art der Suche nach Bestätigung oder nicht?

Sagt Mal eure Meinung - würde mich interessieren :)

...zur Frage

Ist es normal wenn man mit 16 Jahren noch niemanden geküsst hat?

meine freunde machen immer so ein trara darum ob man schon jemanden geküsst hat oder nicht

mir persönlich ist das egal, da ich halt eben noch niemanden gefunden habe den ich wirklich mag

was denkt ihr darüber wenn jemand mit 16 jahren noch niemanden geküsst hat?

...zur Frage

Weiß nicht mit wem ich reden soll?

Mir liegt seit ein paar Wochen etwas auf der Seele, dass ich gerne jemandem erzählen würde. Ich hab mit meinem Onkel schon darüber geredet aber ich konnte ihm nicht alles sagen. Jetzt wollte ich wissen wem ich das außer einem Seelsorger noch sagen kann

...zur Frage

Soll ich sie vor eine Entscheidung stellen?

Hallo ich (15/m) habe Problem, ich hab da so ne Freundin die mir mal vor Fünf Monaten gesagt hat das sie sich ein bisschen in mich verliebt ist, sich aber nicht sicher ist und deswegen Zeit braucht. In der Zeit kam dann ein paar Familien Probleme auf sie zu da hatte sie dann keine Zeit darüber nach zu denken. Dann hab ich sie vor zwei Monaten gefragt, da ihre Familien Probleme sich erledigt haben ob sie jetzt eine Beziehung will, aber sie sagte mir immer noch sie weiß es nicht und als ich sie vor ner Woche nochmal gefragt hab sagte sie, wisse es immer noch nicht und ob es schlimm wäre wenn wir ERSTMAL Freunde bleiben, ich wollte sie natürlich nicht verlieren also sagte ich das es ok ist. Aber ich bin mittlerweile nach so viel zeit echt am ende, ich will jetzt eine Beziehung oder nicht aber nicht immer dieses lass uns freunde bleiben. Soll ich sie vor die Wahl stellen und sie Fragen ja oder Nein?

Und das mit dem lass uns Erstmal Freunde bleiben heiß bei ihr nicht das sie nichts von mir will. Alls ich sie gefragt habe ob sie überhaupt irgendwas von mir will, hat sie mir in die Augen geguckt und gesagt sie sagt mir sofort wenn sie es nicht will. Und das sie mit mir spielt ist auch unwahrscheinlich da alle ihre und auch ein paar meiner Freunde mir sagen das sie es ernst meint. Danke fürs lesen! LG

...zur Frage

Wie kann ich mich von meiner "Besten" Freundin entfernen?

Ich (W16) kann mich mit meiner besten Freundin nicht mehr richtig identifizieren, weil ich mich einfach in eine andere Richtung entwickelt habe! Sie merkt das aber, glaube ich, gar nicht, weil ich mich bei ihr so ein bisschen verstelle. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich mich außerhalb unserer Freundschaft weiterentwickelt habe und bei meiner Freundin immer noch die gleiche bin, wie als wir uns vor ein paar Jahren kennengelernt haben. Mein Problem ist, dass wir in einer Clique sind und ich glaube, dass ich auch viele andere Freunde verlieren würde, wenn ich mich von meiner Besten Freundin entferne. Ich mach inzwischen zwar auch schon mehr mit einer anderen Freundin, die besser zu mir passt, aber natürlich treffen wir uns immer noch, nur dass ich da überhaupt keinen Bock mehr drauf habe und ich mir wirklich täglich Gedanken darüber mache.

Wie schaffe ich es mich mehr von meiner Freundin zu lösen ohne, dass ich andere Freunde verliere?

...zur Frage

Angst vor der Hochsensibilität?

Hallo! Ich bin jugendlich und ich habe ein Problem. Also ich denke, dass ich hochsensibel bin, obwohl ich es nicht genau weiß. Da es vererbt werden kann und jemand aus meiner Familie es hat, denke ich, dass ich es auch habe. Ich habe auch schon im Internet viele Tests gemacht und bei allen war ich anscheinend hochsensibel. Ich würde gerne mit jemanden darüber reden, kann aber in meiner Familie mit niemanden reden und ich habe einfach große Angst davor Hochsensibel zu sein. Die Pubertät ist schon schwer genug und ich brauche einfach einen Rat wie ich das überstehen kann oder wie ich damit klar kommen kann, denn im Moment habe ich keine Ahnung wie ich das schaffen kann. Danke schon mal für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?