Was bedeutet es das Leben anders zu sehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann ich nicht beantworten, du musst mir sagen, wie du die Welt oder das Leben siehst.vielleicht bist du auf dem Weg die Dinge realistisch zu sehen, was allerdings vielen Menschen nicht gelingt. Leben ist Leiden der Tod ist die Erlösung, der Tod ist nichts schlimmes und da kannst ihn nicht vermeiden egal wieviel Geld du hast. Du musst einen Weg finden in deinem Leben. Der Weg der Allgemeinheit ist nicht richtig, da viele Probleme entstehen, wir manipuliert werden, Hass gestreut wird und Aggressionen uns auffressen inkl. Ärger. Schreibe mir mehr. Hier kann dir die richtige Philosophie helfen, nicht eine Religion, denn die sind eine persönliche Sache und jeder muss wissen wie viel er davon glaubt oder blindlings folgt of sein Recht auf denken behält. Die Wahrheit hat einen anderen Hintergrund, vielleicht bist du auf dem Weg dazu, also mehr schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann ich nur davon ausgehen , das du vielleicht in letzter Zeit zu viel Zeitung gelesen und Nachrichten gesehen hast oder deprimierende ernste Filme angeguckt hast. Lenk dich mal mit etwas ab, was dir spaß macht ,um auf andere Gedanken zu kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du älter bist, vllt. eine depressive Phase aufgrund Hormonschwankungen. Wenn Du noch sehr jung bist, kann das ähnliche Ursache haben. Ist dann normal entwicklungsbedingt. (Falls Du keine einschneidenden Erlebnisse oder Veränderungen hattest in letzter Zeit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camillotutnix
22.08.2015, 11:27

Oh, hab erst grad gelesen, dass Du 14 bist. Du bist noch sooooo jung. Dein Körper, Deine Psyche, Dein Hormonhaushalt.....da sind noch ständige Veränderungen im Gange, alles im Umbau. Ich würde mal abraten, Dir so große Sorgen bezüglich einer ausgewachsenen Angststörung zu machen. Kann man natürlich nicht ausschließen. Geh mal zum psychologen, der kann den Unterschied zwischen noch normalen, altersbedingten Phasen und "richtigen" behandlungsbedürftigter Störung rausfinden.

0

Ich bin ja jeden Tag draußen, ich war ja auch mal beim Psychologen, weil ich dachte, dass ich Gestalten sehe aber ich weiß nicht mehr was das war da war ich mit 9 und ich bin jetzt 14 kann es was damit zu tun haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?