Was bedeutet Erstattung?

5 Antworten

Kommt auf den Zusammenhang an !

Wenn du z.B. ALG - 2 beziehen würdest, hast aber Anspruch auf vorrangige Leistungen wie z.B. Kindergeld, Unterhalt, Elterngeld, BAB - usw.und würdest aber bis zum Abschluss der Bearbeitung deinen vollen Grundbedarf vom Jobcenter bekommen, dann würde das Jobcenter in der Regel dort einen Antrag auf Erstattung von Vorleistungen stellen, dann würde das Jobcenter diese Summe angenommen von der Familienkasse ( Kindergeld ) erstattet bekommen.

Würdest du z.B. auch ALG - 2 bekommen, hättest aber durch eigenes Einkommen zu wenig aufstockendes ALG - 2 bekommen, weil das Jobcenter mehr Einkommen angerechnet hat als du tatsächlich verdient hast, dann würdest du einen Anspruch auf Erstattung von zustehenden Leistungen haben.

Erstatten heißt nicht immer, dass du etwas zurückgezahlt bekommst.

Das Jobcenter z.B. erstattet auch Fahrtkosten oder Bewerbungskosten. Dies sind Kosten die du nicht erst an das Jobcenter geleistet hast. Es sind Kosten die dir entstanden sind, die dir das Jobcenter wieder vergütet, eben erstattet.

Das heist du kans dadurch geld wieder bekommen oder bezhalen müssne!

1 _Beispiel du hats zuviel strom bzehalt und es wird im nächsten zb im feburar zurückerst tetwas zuviel bezhalt worden ist!

2 Das Geht aber auch anders herum udn du must das fhelende gele nachzahlen bzw ändert sichdamit deine moantlicher stromstz!!

Was möchtest Du wissen?