Was bedeutet Endgerätezuschlag bei Base?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Vertrag an sich kostet 20€. Zusätzlich bezahlst du 15€ im Monat fürs Handy. Der Vertrag würde dich also 35€ im Monat kosten plus dem einen Euro einmalig.

Endgerätezuschlag bedeutet, dass Du einerseits den Preis für den Vertrag zahlen musst, aber auch noch einen monatlichen Zuschlag von 15 Euro, weil Du das Handy dazu genommen hast.

Im Endeffekt zahlst Du halt 20 Euro für den Vertrag und dessen Leistungen und dann zusätzlich noch 15 Euro für das Handy. Und damit ist der Vertrag wohl viel zu teuer für diesen Anbieter.

PhilEs 19.10.2012, 14:34

Naja, kommt ja darauf an, welche Flats mit drin sind und welches Handy das ist.

Das wäre ja genauso als würde jemand sagen "Ich habe mir ein Auto für 10.000€ gekauft.

Für nen großen Neuwagen wäre das günstig, für nen 20 Jahre alten Fiat Panda wäre das teuer.

0
Onyx1986 19.10.2012, 14:37
@PhilEs

Ich hätte dann gar keine Flats, nur 50 Freiminuten und 50 Frei SMS. Dafür wären die 35 Euro eindeutig zu viel

0

Nein, nicht ganz.

Ich habe auch einen Basevertrag:

1 € für LG Optimus P920 3D mit Internetflatrate für 15 € im Monat.

Wenn ich auf die Abrechnung gucke steht da folgende: Internetflatrate Kosten: 0,00 € lt. Vertrag Endgerätezuschlag für LG P920 Optimus 3D: 15,00 €

Du bezahlst offiziell 15 € für das Gerät. Das wird so gemacht, damit du deine Base Flatrates nicht alle abmelden und somit auf 0 € monatlich setzen kannst. Du hast immer mind. 15 € anfallende Kosten. Dafür schenken sie mir halt die Internetflat ;-)

In deinem Fall sind das 20 € + 15 € = 35 € ;-)

Na super...Wieso geben sie dann an, dass das Handy nur 1 Euro kostet?Das ist doch alles Verarsche...

Was möchtest Du wissen?