Was bedeutet eine schnelle Auffassunggabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast es eigentlich schon beantwortet,
schnell Zusammenhänge bzw. Sitationen zu erfassen und ! zu verarbeiten und zwar so das etwas sinnvolles herauskommt.

Deine beiden Beispiele passen. Beides ist schnelle Auffassungsgabe. Jedoch kannst du sie nicht vergleichen, da du von völlig unterschiedlichen Situationen ausgehst.
Bei hochkomplexen Systemen kommt noch mehr hinzu. Du benötigst dort meist Fachwissen oder Vorkenntnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der Begriff "schnelle Auffassungsgabe" ist mehrfach definiert. Deine Erklärungen sind beide verwendbar.

Oft geht es auch um die Merkfähigkeit: also dass man etwas nur einmal sehen oder hören muss, um es sich auch viel später noch zu wissen.

Meistens hängt die Auffasungsgabe mit der Fähigkeit zusammen, Erleben mit anderen Vorinformationen und mit Logik zu verknüpfen. Jemand, der viel weiß, hat es leichter Neues zu lernen als der, der wenig Vorwissen hat.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?