Was bedeutet ein ,,meitlischmöcker“ (schweizerdeutsch)?

3 Antworten

meitli = Mädchen, das ist recht klar

schmöcker ist interessant, ich schließe mich der Meinung an, dass es "schnuppern, riechen" bedeutet ("schmecken" bedeutet im Alemannischen auch riechen, auch in Baden-Württemberg, siehe das Wort "Gschmäckle").

Also wäre der "Meitlischmöcker" ein Schürzenjäger, ein Weiberheld, also jemand, der den Mädchen nachläuft und sie "beschnuppert" (wenn man das so wörtlich übersetzen kann). 

Im Alemannischen gibt es viele Wörter, die ähnlich den hochdeutschen Wörtern klingen, deren Bedeutung aber etwas anders ist. Siehe auch "heben", "springen" usw. im Schwäbischen.

Dass du von der Person keinen Bonus bekommst und sie sich für dich keinen Zentimeter bewegt.

Was möchtest Du wissen?