Was bedeutet ein "Kleinbild" in Klammern geschrieben hinter Brennweiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das bedeutet, dass man an einer Kleinbildkamera andere Brennweiten nehmen muesste, um den gleichen Bildausschnitt zu bekommen, naemlich ein 150-450mm Objektiv. Die Brennweiten selbst kann man, außer durch zoomen, nicht veraendern, schon gar nicht durch wechseln des Sensors.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"ich weiß, es gibt den Cropfaktor. Angenommen wir haben jetzt einen Cropfaktor von 1,5.

Bedeutet ein Objektiv mit 100-300mm hat an einer Kamera mit diesem Faktor effektiv eine Brennweite von 150-450mm." --> Ja, dass hast du genau richtig verstanden!

Die Anmerkung mit dem "Kleinbild" hat folgende Bewandtnis: Vollformatkameras haben einen Bildsensor, dessen Bildformat dem des Kleinbildfilms entpsricht (daher die bezeichnung Kleinbild). Die APS-C Sensoren, die in "nicht"-Vollformatkameras verbaut sind, sind kleiner und weisen einen Cropfaktor auf, der dann noch in die Berechnung der Brennweite mit einbezogen werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bl00dr4k
04.07.2013, 14:15

Ja, genau das ist der Cropfaktor. Meine Frage ist doch aber, ob die explizite Erwähnung "Kleinbild" hinter einer Brennweite bedeutet, dass die Brennweite bei Kleinbild gelten würde (was also Standard wäre und man diese Angabe auch weglassen könnte), oder ob es dann umgerechnet auf den entsprechenden Sensor ist und dann nur im Verhältnis zu Kleinbild steht?!

0

Das ganze ist wirklich verwirrend...

Meistens wird das nur bei Objektiven angegeben, die ausschließlich für APS-C-Kameras gemacht sind und an keine FF-Kamera passen (bei Canon heißen die EF-S)...

Wie ich es eben auf Wikipedia nachgelesen habe, da ich selbst grade ganz schön verwirrt war, ist es so, dass "KB" hinter 150-450mm stehen muss, da man diesen Brennweitenbereich benötigt, um den gleichen Bildauschnitt an einer Vollformat (Kleinbild-Kamera) zu erzielen.

Die Brennweite des Objektivs ändert sich nicht, und ist unabhängig von der Sensorgröße. Das wird ein Grund dafür sein, weshalb auch das "KB" nicht hinter 100-300mm stehen "darf"! Das Kleinbildformat dient hier nur als Messlatte..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Objektiv gilt die Brennweitenangabe immer für das Kleinbild- oder Vollformat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bl00dr4k
04.07.2013, 14:09

Ja, aber wenn in Klammern EXTRA Kleinbild steht? Ist es dann umgerechnet, oder ändert dies nichts?

0
Kommentar von Airbus380
24.07.2013, 13:52

Nein, die gilt fuer die Brennweite des Objektivs und sonst gar nichts.

1

Was möchtest Du wissen?