Was bedeutet ein Kinderfreibetrag?

2 Antworten

Kindergeld zahlst Du mit Sicherheit nciht, das zahlt die Kindergeldkasse.

Du zahlst Unterhalt für Dein Kind.

Du hast einen 0,5 Kinderfreibetrag. Der müßte überigens auf Deiner Lohnsteuerkarte stehen und damit auch auf Deiner Lohnabrechnung.

Du meinst, Du zahlst Unterhalt.

Normalerweise steht Dir ein halber Freibetrag zu - die andere Hälfte steht der Mutter zu.

Dir steht ja auch das halbe Kindergeld zu, das mit der Unterhaltszahlung verrechnet wird.

In Deine Steuerkarte gehört also 0,5 als Kinderfreibetrag.

Der Kinderfreibetrag wirkt sich allerdings schon seit einigen Jahren nur auf den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer (die zahlst Du nicht, wenn ich das von der anderen Frage richtig in Erinnerung habe) aus.

Wie kann ich die komplette Nachzahlung des Kindergeldes vom P-Konto abheben?

Guten Morgen, ich habe Anfang März eine sehr hohe Nachzahlung von der Familienkasse erhalten,diese wurde mir auf das mit Pfändung belastete P-Konto überwiesen. Ich benötige das Geld dringend,da ich Mitte März geschieden wurde und zu allem Überfluss wurde ich vergangenen Dienstag dann auch noch gekündigt. Ich muss neue Möbel für die Kleine (Große 13J.) kaufen und Kaution für die neue Wohnung zahlen. Bitte wisst ihr Rat??

...zur Frage

bin getrennt lebend, wir haben zwei minderjährige Kinder.?

Die kinder leben beide bei der Mutter, diese bezieht auch das volle Kindergeld. Wir werden getrennt Veranlagt, beide Erziehungsberechtigt! Auf meiner Steuerkarte ist jeweils ein halbes Kind eingetragen. Wieviel Kinderfreibetrag steht mir zu? Was muss ich bei der Einkommensteuererklärung "Anlage Kind" unter "6" Anspruch auf Kindergeld eintragen?

...zur Frage

Kinderfreibetrag im Arbeitsvertrag

Hallo liebe Leute,

hier mal wieder eine dumme Frage. ;-)

Ich habe hier einen Arbeitsvertrag vor mir liegen und auf diesem muss ich etwas beim Kinderfreibetrag eintragen. Ich habe ein Kind und erhalte für mein Kind Kindergeld. Das Gehalt wird nicht so hoch sein und bei ca. 18K im Jahr liegen.

Was muss ich jetzt bei Kinderfreibetrag eintragen?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Kindesunterhalt steuerlich absetzbar bei Freibetrag?

Hallo,

Ich muss ab April 2017 bis zur Vollendung des 18. Lebensjahr meines Sohnes im Juni 2018 433 € Unterhalt zahlen. Hierin ist das halbe Kindergeld eingerechnet. Nun meine Frage: Ich bin in Steuerklasse 1 mit 0,5 Kinderfreibetrag. Das Kindergeld erhält meine Ex alleine ist aber auch mit 0,5 Kinderfreibetrag.

Kann ich Unterhalt für meinen Sohn absetzen.

Habe was gelesen, dass geht nur, wenn man selber kein Kindergeld bezieht und auch keinen Kinderfreibetrag eingetragen hat.

Ist das so richtig? Kann ich es absetzen. Wenn ja, wie?

Vielen Dank für Antworten

...zur Frage

Kindefreibetrag 0,5 1 1,5 was bedeutet das

Hallo, Wurde gerne wissen was diese Zahlen bei Kinderfreibetrag bedeuten 0,5 1 1,5 es gibt doch kein halbes oder 1,5 Kind wer erhält 0,5 1 1,5 USW

...zur Frage

Steuererklärung Anlage Kind Eintrag Kindergeld

Hallo,

ich mache das erste mal meine Einkommenssteuererklärung und weiss nicht genau, was ich in der Anlage Kind bei Punkt 15 Kindergeld eintragen muss. Ich habe 2 Kinder, bin geschieden und die Kinder leben bei meiner Exfrau. Beim Kinderfreibetrag habe ich 0,5. Muss ich jetzt dort einen Betrag von 1.104 Euro eintragen, obwohl das komplette Kindergeld an meine Exfrau ausgezahlt wird ?

Über eine Info wäre ich euch sehr dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?