Was bedeutet ein gutes Gefühl haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein gutes Gefühl ist für den Moment und kann durchaus auch noch über längere Zeit anhalten. Ich hatte zum Beispiel gestern einen Adler auf dem Arm.

Es war unglaublich toll, so einem schönen und stolzen Tier endlich mal ganz nahe zu sein. Für mich hat es eine ganz bestimmte Bedeutung, deshalb wird es auch immer für ein gutes Gefühl sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur in der trockenen Wissenschaft der Physik gilt das Gesetz vom Ausgleich der Kräfte.

Es gibt nichts Gutes, das nicht gleichzeitig an einer anderen Stelle etwas schlechtes bedeutet.

"Ein gutes Gefühl" ist einfach nur die spontane Antwort des eigenen Gewissens in Kombination mit der eigenen Denkweise auf eine augenblickliche Situation.

Wer an jede Sache Haken und Ösen sieht, der wird fast nie ein gutes Gefühl haben. Wer immer alle Haken und Ösen ausfiltert, wird fast immer ein gutes Gefühl haben. Dazwischen gibt es stufenlose Übergänge.

Wie man sich im Anschluß an ein "gutes Gefühl" fühlt, ist davon abhängig, ob die eigenen Erwartungen (Hoffnungen) erfüllt werden oder nicht, was ja oftmals auch an Umständen liegt, die man nicht selbst beeinflussen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du das etwas konkretisieren? die deutsche Sprache ist eben sehr mehrdeutig.

Ein Beispiel oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

kann beides sein...Ich glaube nicht das ein gutes Gefühl endlos ist. Jedoch ein starkes Selbstbewusstsein kann ewig bleiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein Moment indem es einem einfach gut geht. Man ist zufrieden und für eine gewisse Zeit sorgenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?