Was bedeutet eigentlich x64 oder x86 bei Windows 7?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

X86 steht eigentlich für 386 ,damit sind 32 bit Prozessoren gemeint ,also alles bis Pentium IV oder AMD XP 3200+ Danach kam die 64 Bit Generation die man X64 nannte. Da sind die Anfänger Proozessoren in dem Bereich bis heute alle gemeint die auf 64 bit arbeiten oder darunter in der Klasse Fallen. Auch heute noch werden 32 bit Prozessoren verwendet. Oftmals dort wo ein 64 bit nicht benötigt wird.

x86 ist schon der seit Jahren bekannte Begriff für IBM-kompatible Rechner... tja, das waren damals noch Zeiten, als man darauf achten musste, dass der PC mit einem von IBM kompatibel war! ;-) Und seid einigen Jahren gibt es neben der 32bit Technik, also der Umgang mit Integervariablen (32bit) auch die 64bit Technik in der CPU, im Mainboard und Arbeitsspeicher. Daher kann man jetzt auch mehr als nur 3GB-Arbeitsspeicher ansprechen, da man jetzt 64bit-große Variablen direkt verarbeiten kann. Am besten informierst du dich noch über die Vor- und Nachteile von 64bit Computern! Auf jeden Fall ist diese Kaufentscheidung für das Betriebssystem entscheidend, denn ein Wechsel geht nur mit einem Kauf eine neuen Version!

dies sind die Prozessor-Architekturen also von 64 oder 32 Bits (Farben)einen Besonderen Vorteil hatt man aber von x64 da er im 32bit Modus betrieben werden kann, wie zum Beispiel mit dem bekannten 32 Bit Betriebssystem Windows XP.

Was möchtest Du wissen?