Was bedeutet eigentlich das Wort "Karfreitag"?

2 Antworten

Der Karfreitag ist der Freitag vor Ostern, der sich auf das Leiden und Sterben von Christus am Kreuz bezieht. Die Benennung kommt von dem althochdeutschen Wort "kara" = Klage, Kummer, Trauer (http://de.wikipedia.org/wiki/KarfreitagKarfreita.

Albrecht, da war ich auch gerade ;-) Der Karfreitag (althochdeutsch "kara" = Klage, Kummer, Trauer), auch "Stiller Freitag" oder "Hoher Freitag", ist der Freitag vor Ostern. Die Bezeichnung "Guter Freitag" kommt aus dem Englischen von "Good Friday". Er folgt auf den Gründonnerstag und geht dem Karsamstag voraus. Der Karfreitag ist einer der höchsten Feiertage der Christen, die an diesem Tag der Kreuzigung Jesu Christi gedenken. Unter Einbeziehung des Gründonnerstagabends ist der Karfreitag der erste Tag der österlichen Dreitagefeier (Triduum Sacrum oder Triduum paschale).

Was möchtest Du wissen?