Was bedeutet eigentlich "besetzt"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein nein, theoretisch hast du das Wort richtig verwendet und auch verstanden, besetzt ist besetzt und nicht gleich reserviert, von daher hast du nichts falsches gesagt. Es gibt oftmals Menschen denen so etwas nicht passt, aber das sind auch meist die Menschen die mit sich selbst nicht im reinen sind :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 03:42

Haha, klar! Danke dir!

0
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 03:55

Ach, du lässt mich erröten! 😊

1
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 04:23

Hihi! Ja, aber ich möchte feststellen, dass die Deutschen im Allgemeinen sehr tolerant in diesem Moment sind! Sie sagen immer, auch wenn man fast gar kein Deutsch kann, nur "Hallo! Wie geht's?", dass deine Deutschkenntnisse schon sehr gut sind! Aber ich sage mir immer: Diese Situation, dass ich kein Muttersprachler bin, erlauben mir nicht, immer Fehler zu machen und zu sagen "Egal, Deutsch ist nicht meine Muttersprache, ich darf Fehler machen!". Quatsch. Man soll immer versuchen, Sprachkenntnisse zu verbessern und den Sinn der Sprache zu verstehen! Dann klappt alles und solche Fragen wie "Ob ich dieses Wort richtig benutzt habe?" werden mir sehr selten fallen :)

2

nein, du hast das Wort korrekt benutzt. Da sitzt schon jemand, der nur kurz nicht an seinem Platz war. Das hat die Person durch die Taschen kenntlich gemacht und ihr wart ja vor Ort und habt die Plätze freigehalten. Damit konnten sich andere nicht dort hinsetzen, weil die Plätze schon besetzt waren. So nennt man das. Also das Wort ist schon korrekt. Vielleicht haben die gedacht, ihr wollt den ganzen Platz nur für euch allein haben und habt euch deshalb so breit gemacht. Es wäre vielleicht geschickter gewesen, wenn ihr gesagt hättet "tut mir leid, da sitzt schon meine Freundin, die ist nur gerade auf Toilette". Kann dann wäre ganz klar gewesen, warum ihr den Platt freihaltet. Aber eigentlich ist das für mich logisch, wenn jemand sagt, ein Platz ist besetzt, daß dort dann jemand sitzt, der nur gerade nicht da ist, weil er entweder auf Toilette ist oder vielleicht im Bistrowagen oder so. Warum die Frauen jetzt so reagiert haben, weiß ich nicht. Vermutlich waren die schon gereizt, haben halt keinen Sitzplatz gefunden und dann sehen die, daß bei euch etwas frei ist und merken nur, daß ihr sie zurückweist. Vielleicht haben die nicht realisiert, daß man im Zug auch mal auf Toilette geht oder so und deshalb nicht verstanden, wieso der Platz besetzt sein kann, wenn dort keiner sitzt. Aber falsch ausgedrückt hast du dich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 04:12

Vielen Dank für deine Vermutungen! :) Vielleicht war es wirklich so. Das hat mich eigentlich nicht gestört und ich habe mir nur darüber Gedanken gemacht, dass ich vielleicht ein falsches Wort benutzen habe. Es kann passieren, weil es in jeder Sprache verschiedene Kleinigkeiten gibt, die man beachten muss. Z.B. war es bei mir peinlich, wenn ich sehr oft das Wort "geil" benutzte. Hihi. Ich dachte, es hätte Bedeutung "cool" oder "sehr gut". Und plötzlich hörte ich von meiner Lehrerin schon hier in Deutschland die echte Bedeutung von diesem Wort... Ich war voll rot, wirklich! Ich sagte meinen Freundinnen so oft, dass sie "geil" aussehen oder sogar auch meiner Lehrerin, dass sie eine geile Frisur hat. :D Deshalb achte ich jetzt auf solche Momente.

0

Du hast es schon richtig gesagt. Vielleicht haben sie es dir nur nicht wirklich geglaubt, da manche Leute die Unart haben, ihre eigenen Sachen auszubreiten und dann nur zu behaupten es wären auch noch andere dabei. Weil man lieber mehr Bewegungsfreiheit möchte, oder einem der/die andere(n) einfach nicht sympathisch sind.

Ich weiß es nicht wie alt die Damen waren, aber gegenüber wesentlich Älteren wäre es auch eine Frage der Höflichkeit ihnen den Platz zu überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 04:04

Ja, auch stimmt! Sie waren, denke ich, 26-28 Jahre alt. Hm. Dafür gibt's schon ein Erlebnis während meiner Anwesenheit in Deutschland. Ich bin ein Mann. In meinem Heimatland ist es ganz üblich, dass die Männer ihre Sitzplätze den Damen anbieten, auch wenn sie gleich alt sind. So bot ich einmal meinen Sitzplatz im Bus einem Mädchen an, weil es keine freien Sitzplätze mehr gab. Das Mädchen war erstaunt und antworte sehr wütend: "Bin ich alt für dich? Du kannst weiter sitzen, ich kann stehen, ist kein Problem für mich". Und dann noch sehr lange diskutierte es über diese Situation mit seiner Freundin. Für mich war es peinlich. Der Sitzplatz blieb frei die ganze Fahrt.

0
Kommentar von XHeadshotX
05.08.2016, 04:29

Das Ganze ist wirklich etwas schwierig. Wenn sie den Platz nicht will, dann kannst du dich natürlich wieder setzten. Aber man hätte das von ihrer Seite auch freundlicher sagen können. Braucht etwas Menschenkenntnis. Wenn du in der Situation an eine junge Mutter gerätst, würde die sich wahrscheinlich freuen. Oder auch wenn jemand schon total abgehetzt ankommt. Braucht dir nicht peinlich zu sein. Heute sind ordentliche Manieren viel zu oft vernachlässigt. Doch das hat recht wenig mit Sprachdifferenzen als vielmehr fehlender Kinderstube wo man diese Regeln zumindest mal gehört haben sollte.

1

Deine Benutzung des Wortes besetzt ist an der Stelle völlig korrekt. Dass die Frauen unzufrieden waren ist denke ich normal - sie wollten wohl einfach nur sitzen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 03:37

Okay, ich danke dir für deine Antwort! :)

0

Du hättest sagen sollen : "Ja, da sitzt schon Jemand, der ist nur mal kurz austreten."

"besetzt" hätte auch für mich so ausgesehen, als ob Ihr die Plätze für welche freihalten wolltet, die später erst einsteigen, so wie man das früher im Schulbus machte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladislaw
05.08.2016, 04:14

Achso, gut, im nächsten Mal werde ich genauer sagen. Ich danke dir :)

1

Was möchtest Du wissen?