Was bedeutet eig. ehrgeizig und willkürlich

4 Antworten

In dem Zusammenhang kann ich "willkürlich" nur als "unbeherrscht" interpretieren ...sehr äähh... mutige Aussage der Bewerberin O_o

Hallo, ich denke, das war unter der Rubrik "Was soll ich nicht sagen" plaziert und deshalb nicht so von Bedeutung. Wie ich zu dem Schluss komme?

Ganz einfach: Ehrgeizig ist gut, aber nicht in Zusammenspiel mit Willkür. Sie sagt praktisch nach meiner Auffassung, dass sie in Situationen, in denen nicht alles so klappt, wie es sein soll, alles so macht, wie sie es will (willkürlich), um ihren (krankhaften) Ehrgeiz zu befriedigen. Das will niemand in einem Vorstellungsgespräch hören, eher: "Falls es einmal nicht so gut läuft, werde ich eine Lösung im Sinne des Betriebs finden!"

Noch Fragen?

ich habe die nicht so gut verstanden entweder hat sie statt willkürlich allkömlich oder so was ähnliches gesagt

0

Auweia... das klingt für mich nach Karriereg.ilheit. Und die "Willkür" sagt für mich aus, dass sie auch skrupellos und selbstbevorteilend holzt.

Wie bereitet man sich am besten auf etwas vor?

Hallo, Ich habe ein kleines Problem unswahr werde Ich am 6.5.2015 ein Vorstellungsgespräch haben und Ich bin eher so ein Introvetierter Mensch oder vllt. Einfach zu schüchtern.

Doch Ich habe nur diesen eine Chance. Deswegen hab Ich mir gedacht hmm... Ja die Chance das Ich diesen Ausbildungs platz bekomme besteht 1 zu 1000 aber Ich will dieser 1ne sein koste was es wolle.

Mein ziel ist es sich Perfekt für diesen Beruf bzw. Diesem vorstellungsgespräch vorzubereiten damit mein Ich genau so wie in diesen Filmen wo jemand einfach sich auf diese eine sache konzentriert und am Ende als total entschlossen und ohne stress erledigt.

Was Ich schon gemacht habe: Ich muss in vorstellungsgespräch eine Teamaufgabe und ein einzelgespräch machen.

Deswegen war Ich gestern bei einer zufälligen veranstalltung für Ausbildungen wo man sich über die jeweiligen Berufe Informieren kann. dort wahr auch genau die Firma wo Ich mich beworben hatte ein junger mitarbeiter erklärte mir dann sogar was die Teamaufgabe ist und wie das damals bei ihm wahr Ich habe dann noch ein stand gefunden wo man bewerbungs Tipps sich mitgeben kann der Mann dort war sehr freundlich und gab mir sehr viele hilfreiche Tipps.

Doch nun Hab Ich nicht genug Ich will noch mehr Ich will genau einstudieren Was Ich sagen will und nicht das ich dann da rum sitze und Ehm... Ehmm.. Sage....

Ich will diese 1 Chance sein!!

Mein Problem ist ich bin sehr leicht abzulenken bedeutet also das Ich mich nicht immer zu 100 prozent bei einer sache bleiben kann und mir sozusagen labgweilig wird und ich dann was anderes mache.

Deswegeb würde ich gern Tipps bekommen wie ihr das macht viel zeit bleibt mir nicht mehr viel. :) ich bedanke mich schonmal für jede antwort.

...zur Frage

Wann bestellt man jemandem "herzliche Grüße"?

In einem Brief, einer SMS, einer Mail usw. gibt es doch meist eine Abschlussformel, die aus einem Gruß besteht. Meistens steht dort "Freundliche Grüße ..." oder " Liebe Grüße ...". Jetzt hat mir aber mal jemand geschrieben "Herzliche Grüße ...". Das kannte ich noch nicht. Ist das auch einfach eine Umgangsformel wie die anderen beiden oder gibt es da eine besondere Bewandtnis?

...zur Frage

Ausbildung Krankenschwester - Stärken, Fragen

Hallo, ich habe am Mittwoch ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung als Krankenschwester- ich habe mich schon gut vorbereitet, Hintergrundwissen zur Einrichtung, Stärken, Schwächen, warum diese Einrichtung, Hobbys, Freizeit... Aber ich weiss nicht welche Stärken und Schwächen ich aufzählen soll, welche am Besten ankommen. Was meint ihr? + Hilfsbereit, Zuverlässig Teamfähig Lernwillig Ehrgeizig Freundlich Geduldig Sozialkompeten - Kann schlecht nein sagen - lasse mich häufig ausnutzen Zwanghaft perfektionistisch Entscheidungsschwach Kann mich schlecht einschätzen...

Was denkt ihr was noch alles gefragt werden kann? Auf was muss ich mich bei einem Test gefasst machen? Ps. Die Ausbildung findet größten Teils in einer Psychatrischen Einrichtung statt. Danke!!

...zur Frage

willkürlich und unwillkürlich

Ich stehe gerade vor einem Problem, das ziemlich primitiv erscheinen mag. Laut Definition des Dudens bedeutet "willkürlich" zum einen "absichtlich, bewusst, vorsätzlich" und zum anderen "beliebig, zufällig, wahllos". Für mich sind die aufgezählten Begriffe Antonyme und ich verstehe nicht, wie da die Bedeutung differenziert werden soll. Das Wort "unwillkürlich" bedeutet so viel wie "automatisch, unbewusst, unbeabsichtigt". Wo liegt da der Unterschied zu der zweiten Bedeutung von "willkürlich"? Also zu "beliebig, zufällig, wahllos"? Bin gerade etwas verwirrt und hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

...zur Frage

Was bedeutet der Ausdruck: 'bräsig'?

...zur Frage

Was bedeutet bitte H2?

Hab mit nem Mädchen geschrieben, auf ein mal schreibt sie H2 was soll das bedeuten ? Hab sie gefragt aber sie ist noch nicht wieder on ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?