Was bedeutet ECO Sparprogramm bei einer Waschmaschine?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, ausschlaggebend für die Effizienzklassen A+, A, B etc. ist der Minimalverbrauch, den das Haushaltsgerät beim Laufen benötigt, egal ob Strom oder Wasser. Für die Bemessung werden die Firmen in dem Fall das Eco-Programm nehmen. Wonach dabei allerdings niemand guckt, ist, ob die Kleidung genauso sauber wird wir im normalen Waschgang.

Ist ähnlich wie die Verbrauchswerte im Autoprospekt: Die erreicht man auch nur, wenn man das Gaspedal beim Fahren nicht mal anguckt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nein. Mit der Energieeffizienzklasse hat das gar nichts zu tun.

Das soll suggerieren, daß es besonders ökologisch ist, dieses Waschprogramm zu nutzen - weil man weniger Wasser und/oder Strom braucht als bei anderen Waschprogrammen. Ob das wirklich günstig ist, kannst Du nur im direkten Vergleich mit ähnlichen Waschprogrammen anderer Maschinen beurteilen - was meistens nicht machbar ist.

Das einzige meßbare Kriterium ist die Energieeffizienzklasse, die sich aber auf ein durchschnittliches Waschprogramm bezieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GiuliaG
15.10.2010, 09:50

Dann werde ich mir wohl doch eine neue kaufen muessen.

0

Weniger Wasserverbrauch, weniger Stromverbrauch für das Aufheizen, weniger Schleudern.

Reicht meist für nur leicht verschmutze Wäsche aus und schont die Wäsche und Dein Portemonnaie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eco bedeutet glaub ich economy-ökonomisch..also weniger wasser und stromverbrauch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GiuliaG
15.10.2010, 09:46

und was bedeutet das? Ich meine ist das dann genauso sparsam wie bei neuen Waschmaschinen mit den neuen Klassenbezeichnungen?

0

wasser- + stromsparend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?