Was bedeutet DMS (Dokumentenmanagement-systeme)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was gibt es an der Wikipedia-Definition auszusetzen? Ist doch sehr gut und treffend formuliert: "Dokumentenmanagement dient der datenbankgestützten Verwaltung elektronischer Dokumente. Man versteht darunter in Deutschland die Verwaltung ursprünglich meist papiergebundener Dokumente in elektronischen Systemen."

Auch zum Thema Postbearbeitung steht im Absatz "Kaufmännische Dokumente" ein Bisschen was.

Falls Du noch nach Praxisbeispielen suchst, wie DMS bei der automatisieren Posteingangsbearbeitung eingesetzt werden, habe ich dir hier mal eine Auswahl von entsprechenden Case-Studies verschiedener Anbieter in unserer Datenbank zusammengestellt: http://www.b2b-core.com/selltec/engine/b2bcore/home/portal/search/search.xhtml?s.mode=showall&s.digest=true&s.ofull=dms+post&s.alltags=&s.topic=&s.sector=&submit=Suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?