Was bedeutet dieses Gutachten für mich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob du die Kennzeichen behalten darfst, entscheidet das örtliche Straßenverkehrsamt.

Mit der Versicherung hat das nichts zu tun.

Die Höchstentschädigung liegt bei deinem Fahrzeug bei 8.100 € (minus der vereinbarten SB) davon wird der Restwert abgezogen.Diesen kannst du deinem Händler anbieten bei einem Neuwagen, kannst du evtl sogar etwas mehr heraus bekommen für die Inzahlungsnahme.

Verhandlungssache.


.... binde einfach ein Deinen "Berater", den solche Fragen sollten für ihn Alltag sein und wenn ein Ersatz kommt, wird er ja auch benörigt.

Viel Glück.

Nachdem das Gutachten für die Versicherung bestimmt ist, gehe ich davon aus, daß diese das auch umsetzt.

In der Summe bekommst du 8100,-

8100,- minus 4.200,- = 3.900,- bezahlt die Versicherung in bar aus.

Zusätzlich kannst du den Schrott für 4.200,- verkaufen, denn das ist sein Wert laut Gutachten, und hast dann in der Summe deine 8.100,-

Da fehlt noch eine Angabe, die Reparaturkosten.

Sind diese zu hoch, dann würdest du 3.900€ von der Versicherung bekommen und du würdest ein Angebot über mind. 4.200€ für das Wrack kriegen.

Reparaturkosten betragen 11.082,76 EUR

0
@Lottao123456

in diesem Fall ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden. Reparatur also sinnlos. Der Aufkäufer zahlt die 4.200,- . 3.900,- von der Versicherung. Und Auto sofort abmelden.

0

Du bekommst von der Versicherung 3.900,- abzüglich eventueller Selbstbeteiligung.

Du kannst ddas Auto reparieren lassen, oder verkaufen und abmelden.

Wie hoch sind denn die Reparaturkosten?
Ist es laut Gutachten ein Totalschaden?

Wie hoch ist deine Selbstbeteiligung?

Das alte Kennzeichen kannst Du übernehmen......

Was möchtest Du wissen?