Was bedeutet dieser Satz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Doch man verdient da natürlich auch Geld. Allerdings nicht nach dem Tarifvertrag der zwischen Arbeitgeber-/ und Arbeitnehmerverband verhandelt wurde. D.h. der Arbeitnehmer bestimmt selbst den Lohn, der aber nicht unter dem gesetz. Mindestlohn liegen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ohne Tarifvertrag sollte man Geld verdienen. Es ist angebracht, sich vor der Gehaltsverhandlung über das tarifliche Gehalt zu erkundigen und seinen eigenen Satz höher anzusetzen, denn ohne einen Tarifvertrag fallen auch alle anderen Regelungen des Tarifvertrages weg, die einen auch neben dem regulären Gehalt noch Zuwendungen ermöglichen.

Ein Tarifvertrag ist ein allgemeiner Vertrag für alle darin benannten Personen, der das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie die genauen Lohn- ud Gehaltszahlungen festlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz bedeutet, dass es keinen Tarif-Vertrag gibt, der Arbeitgeber also deinen Lohn festlegt. Wenn es einen Tarif gibt, ist der Lohn festgeschrieben für alle, die diesen Beruf ausüben und diesen Tarif-Vertrag unterschrieben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bekommt man dafür Geld. Aber eben nicht nach einem Tarifvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
26.11.2015, 14:18

Ja was bedeutet das denn dann ? Was ist überhaupt ein Tarifvertrag

0

Was möchtest Du wissen?