Was bedeutet dieser polnische Spruch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also obwohl ich keinerlei Polnisch-Kenntnisse habe, konnte ich mit Bordmitteln herausfinden, dass 

niewierny przym. = untreu (Adjektiv) und Rzeczpospolita Republik heißt.

Also Republik der Untreuen. 

Als jemand, der sich durchaus auch mit Zeitgeschichte befasst, tippe ich auf ein T-Shirt der Gegner der aktuellen Regierungsströmung in Polen, die eigenmächtig und undemokratisch die Verfassung geändert und z.Zt. das Abtreibungsrecht verschärft hat und dafür von der Bevölkerung als 'Un(ge)treue' bezeichnet werden (meine Vermutung, ich kann mich irren, dann bitte ich um Rückmeldungen).

Ein solches T-Shirt zu tragen, macht meiner Ansicht nach nur Sinn, wenn es in dem Land geschieht, für das es bestimmt ist, außer natürlich, es ist einem komplett wurscht, worum es geht.


BlackBanan24 06.11.2016, 17:39

Die Übersetzung "Republik der Untreuen" stimmt, danke dafür (und du hast völlig Recht, ich hätt auch selbst googeln können^^).

Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass der Satz anders gemeint ist: Behemoth (die Band von der das T-Shirt ist) ist ne Black/Death Metal Band, die mit Politik eigentlich nichts am Hut hat. In den Texten geht es in 1. Linie um Religion, antichristliche Inhalte und Satanismus (kommt in dem Genre häufiger vor^^). Von daher glaub ich dass das "untreu" eher auf Gott bzw. das Christentum bezogen ist und man "niewierna" in den Zusammenhang, so wie Amarantyne geschrieben hat, noch besser mit "ungläubig" übersetzen könnte.

Trotzdem danke ;)

0
Vando 06.11.2016, 19:32
@BlackBanan24

Das denke ich auch. Das das eher in einem (anti)religiösen Zusammenhang steht, ist viel wahrscheinlicher, als ein politischer Zusammenhang. Behemoth hat sich meines Wissens nach noch nie sonderlich in Politik eingemischt, haben dafür aber sehr viel mit Areligiösität zu tun. 

0
Spielwiesen 06.11.2016, 20:07
@Vando

^^^ Google translator - also wirklich! Doch nicht ICH!?! Ich nehme immer den Leo (http://dict.leo.org/plde/index\_de.html#/search=niewierny&searchLoc=0&resultOrder=basic&multiwordShowSingle=on&pos=0) - der hat inzwischen soviele Sprachen an Bord, dass es ein heißer Tipp ist.

Gut, ich verstehe den völlig anderen Hintergrund. Eigentlich schade, denn auf die politische Situation hätte es auch gepasst (und ich war ganz stolz auf meine Interpretation).

Hättest du mal einen Link für diese Musik? Nur der Wissenschaft halber (sagte meine Mutter immer, wenn sie etwas kosten wollte).

Danke und Gruß

0
Vando 06.11.2016, 22:41
@Spielwiesen

Am besten finde ich Ora Pro Nobis und Ov Fire and the Void. (Falls es dich immer noch interessiert)

0
Mokotow 07.11.2016, 07:12

Wer sich mit Zeitgeschichte befasst, sollte wissen, dass die aktuelle Regierung in Polen  zwar als populistisch gewertet werden darf, es sei jedoch darauf hingewiesen, dass sie das Ergebnis einer demokratischen Wahl war, bei der (die folgende Erklärung ist stark komprimiert) ein Drittel der Wahlberechtigten für, ein Drittel gegen PiS war und ein Drittel sich des demokratischen Mittels der Stimmenthaltung bedient hat. Die aktuellen Umfragen scheinen zu zeigen, dass sich an dieser Verteilung (noch?) nichts geändert hat. Eine Verfassungsänderung ist (bislang?) noch nicht erfolgt, das wäre auch nur mit einer Zweidrittelmehrheit im Parlament möglich, die derzeit nicht in Sicht ist. Auch das Abtreibungsrecht ist keineswegs verschärft worden – es gibt bislang nur Überlegungen dazu. Es sind dafür strittige Gesetze zum Verfassungsgericht erlassen worden und das sog.Mediengesetz gibt der öffentlichen Verwaltung weitreichende Kontrollmöglichkeiten. Hier sollte jedoch nur der mit Steinen werfen, der nicht in einem Glashaus sitzt: https://heise.de/-3456437

Ähnlich wie es problematisch ist, über ein Buch zu reden, das man nicht gelesen hat, sollte man vorsichtig mit politischen Urteilen sein, wenn man "keinerlei Polnisch-Kenntnisse" hat. 

0
Spielwiesen 07.11.2016, 09:42
@Mokotow

Naja, ein 'politisches Urteil' war meine Vermutung ja nicht gerade - ich habe nur schriftlich in diese Richtung gedacht - zugleich aber Vorsicht walten lassen, indem ich für den nicht zutreffenden Fall um Rückmeldungen gebeten habe.

Aber im Prinzip hast du recht.  Als Linguist und Pragmatiker lasse ich halt keine (vorgeblichen) sprachlichen Hürden gelten und gehe sie einfach an - und als chronischer Mitdenker ging es bei mir dann gleich weiter. Da muss ich also tiefer gehen, bevor ich mich äußere (und auch, bevor ich Schlüsse ziehe).
Danke für die tolle (komprimierte) Erläuterung!


0

"Republik der Ungläubigen"

BlackBanan24 06.11.2016, 17:10

Das offizielle T-Shirt Design heißt "Republic Of The Unfaithful"...hätt ich auch irgendwie selbst drauf kommen können^^

Danke ;)

1
Vando 06.11.2016, 19:33
@BlackBanan24

Und ich hab jetzt extra nichts geschrieben weil ich dachte, dass du den Google Translathor schon selbst benutzt hättest. neineinei ^^

0

Und um zur Urspungsfrage beizutragen: Niewierny hat grundsätzlich drei Bedeutungen (im Deutschen zwei):

1. untreu

2. im theologischen Glaubenssinn, Atheist

3. als Zweifel

Was Behemoth meinte, bleibt sein Geheimnis. Klingt halt gut – und wenn sich die Leute Gedanken darüber machen, hat alles wunderbar funktioniert ;-)

Was möchtest Du wissen?