Was bedeutet dieser Abschnitt von der Bibel?

11 Antworten

Schlag nach bei 1. Mose 9, 6. In diesem Abschnitt geht es um den Bund Gottes mit Noah und allen Menschen. Gott sagt in Vers 5 zu, eine Straftat an einem Menschen - konkret einen Mord - nicht ungesühnt zu lassen. In Vers 6 geht er noch weiter und gibt dem Menschen das Recht andere Menschen für ein solches Verbrechen richten zu dürfen, denn - die Begründung folgt nach - wer einen Menschen tötet, vergeht sich nicht nur an ihm, sondern am Bild Gottes, quasi an ihm selbst. Gruß, q.

„… so sollst du geben Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmal für Brandmal, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme.“ das ist aus dem alten Testament, (Ex 21,24) und wurde damals - in manchen Ländern heute noch - als Rechtssatz im Begriffe "Wie du mir, so ich dir" geprägt. Im theologischen Sinne wurde dies jedoch durch das Neue Testament revidiert.

Grundsätzlich soll der Mensch nicht töten, siehe die 10 Gebote. Einzig die Richter haben die Möglichkeit ein todeswürdiges Verbrechen zu beurteilen und nach dem Richterspruch den Vollzug somit die Tötung des Mörders oder Todschlägers anzuordnen.

Wie konnten die Menschen die biblische Schöpfung aufschreiben, wenn sie nicht dabei waren?

Die Frage richtet sich vor allem an jene, die die Bibel wörtlich nehmen. Also: Woher wussten die Menschen, die die Bibel geschrieben haben, wie die Schöpfung genau abgelaufen ist? Soweit ich weiß wurde laut der Bibel der Mensch relativ am Ende der Schöpfung geschaffen. Woher wussten sie beim Schreiben der Bibel also den Ablauf?

...zur Frage

Warum sind wir Gott ähnlich?

Gott ist ein Geistwesen. Jesus war Mensch, weil Gott ihn gezeugt hat. Wir sind Menschen aus Fleisch und Blut und stammen von Abraham ab. Ob Jesus wirklich Gott ist, ist nach wie vor umstritten. Ist die Ähnlichkeit zu Gott, vielleicht gar nicht auf den Körper bezogen?

Ich weiß nicht, ob und was ich darüber in der Bibel gelesen habe, weil ich gerade so viel Input habe und mir nicht alles merken kann.

...zur Frage

ist es von der bibel her verboten...

...sich selbst umzubringen? weil, töten ist ja verboten aber sind damit nur andere menschen gemeint? wurde auch was dazu gesagt ob es verboten ist sich selbst umzubringen wenn man es z.B. aus verzweiflung tut. bekommt man dann noch vergebung?

...zur Frage

Was bedeutet " wir kämpfen nicht gegen Fleisch und Blut "?

In der Bibel ist eine Stelle da steht :

12 Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Gewalten, gegen die Mächte, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistigen Mächte der Bosheit in der Himmelswelt.

was bedeutet das ? Das in den Menschen "Mächte" ( Dämonen / satan ?) stecken und man in Wahrheit mit denen zutun hat ?

...zur Frage

Ist es Gottes Wille das Christen ungläubige Töten?

Ich meine im den Büchern Mose, wird ja beschrieben wie Nach dem Auszugs aus Ägypten, einige Menschen eine Götzen das Goldene Kalb anbeten, diese Menschen werden dann von Gott getötet.

Legitimiert diese Bibel Stelle, das Töten von ungläubigen, Ich meine da geht diese Aktion ja direkt von Gott aus und was Gott tut kann doch nicht falsch sein?

...zur Frage

Ich hab grad angefangen die Bibel zu lesen. Hab eine Frage?

Da steht: Nun wollen wir Menschen machen, ein Abbild von uns, das uns ähnlich ist.

Wieso wird da in der Mehrzahl gesprochen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?