Was bedeutet diese ouija Erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt keinen Grund, an übernatürliche Kräfte zu glauben, um die Effekte von Quija-Brett, Gläserrücken oder Pendeln zu erklären.

Das lässt sich ganz rational erklären und tatsächlich haben wir das Thema während meiner Schulzeit sogar im evangelischen Religionsunterricht besprochen und folgendes Experiment gemacht:

Nimm dir ein Pendel, oder einen ähnlichen Gegenstand,, halte es ruhig und beginne dann daran zu denken, dass das Pendeln kreisen soll.

Du kannst dafür denken "kreise...kreise...kreise..." oder dir bildlich vorstellen, wie das Pendel kreist.

Ich schätze, in etwa 80 Prozent der Fälle wirst du eine kreisende Bewegung beim Pendel feststellen, obwohl du bewusst deine Hand nicht bewegt hast.

Die Erklärung hierfür ist der so genannte ideomotorische Effekt ("Carpenter-Effekt") bei dem bereits das intensive Denken an eine Bewegung dazu ausreicht, um sie durch  Mikrobewegungen der Muskulatur hervorzurufen.

Übt man solche Praktiken in einer Gruppe aus, kommen dann noch psychologische Aspekte wie erweiterte Erwartungshaltung und Gruppendynamik dazu.

Solche Experimente können höchstens interessant sein, wenn man mal wissen will, wie kreativ das Unterbewusstsein so sein kann und was es für Geschichten fabriziert...aber magisch oder übersinnlich ist nichts daran

Grüß Dich Gunnie83!

Ich mache mir große Sorgen um Dich, das Du hier ein üble Falle gerätst, die gar nicht gut ist für Deine Seele. Ich fürchte, Du bist sehr leichtgläubig und könntest von etwas abhängig werden, das schlimm ist!

Bitte sieh Dir diesem Film an. Es fängt harmlos an, aber es geht ganz unschön weiter!

Ich hoffe, Du wachst auf und kriegst rechtzeitig vorher noch die Kurve, um Dich vor massivem seelischen Schaden zu bewahren.

Ich bitte Dich hier einen keinen Umweg als Verdrängung anzustellen. Es wird nicht helfen. 

Nur die Wahrheit heilt.

Uff uff! Da muss ich ganz schön tief durchatmen.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Wie der Film verstanden werden sollte: 

In dem Film wird gezeigt, wie durch die Benutzung des Brettes der Glauben an das Brett erzeugt wird und unterbewusste Ängste und Bestrebungen bewusst werden, die zu Wahrnehmungen führen, die unser Gehirn uns vorgaukelt.  Dabei können erhebliche seelische Störungen entstehen, weil man plötzlich bestimmte alltägliche Effekte und Handlungsweisen oder auch ganz einfache menschliche Fehlleistungen auf den Einfluss von Geistern o.a. zurückführt. Das kann zu enormen Ängsten führen und zu anderen Dingen mehr. Das ist wissenschaftlich erwiesen!

Das Brett verstärkt diese Zusammenhänge, weil man es wegen der Erscheinungen nur so aus manipulierter Weise deuten kann, immer wieder befragt und scheinbare Antworten gibt, die wiederum den Geisterglauben bestärken soll. Diese Geister oder Stimmen von Toten usw. gibt es aber nicht, sondern erzeugt der Benutzer im Kopfe selbst. 

Ganz perfide Zeitgenossen lassen sich sogar besondere Effekte einfallen, die in einem dunklen Zimmer extra arrangiert worden sind und daher nicht sichtbar sind, um diesen geisterglauben zu stärken und kassieren Geld dafür, als angebliches Medium.. Der Glaube an solches Spukgeschehen vermag vieles.

Es gab einen Mann, der sein Leben lang gegen solche Machenschaften angekämpft hat, weil er selbst Zauberkünstler war und was für einer. Er kannte alle Tricks und war als Entfesselungskünster bekannt und als Verfolger der Spiritisten, die sich die Taschen mit Geld durch Firlefanz vollstopften, andere Ausnahmen und verwirrten. Von denen war er sehr gehasst. 

Sein Name : 

Houdini

Sein Tod hängt möglicherweise damit zusammen, das er von Spiritisten ermordet wurde. Beweisen lässt sich das aber nicht, aber stark vermuten.

Nochmal zum Brett:

Dabei hat der Carpentereffekt nur was mit feinsten Muskelkontraktionen zu tun. Deshalb ist Gläserrücken und das Brett keineswegs nur ein Spiel, sondern kann ernsthafte seelische Folgen haben, die man sich nicht wünschen sollte.

Das ist nicht lustig.

Also lieber die Finger davon weg!

0
@vonGizycki

Es ist natürlich ein Spielfilm und ausgeschmückt. Aber Mechanismus des Brettes ist klar.

0

Ouija ist eine äußerst gefährliche Methode, um Kontakt zu übernatürlichen Wesen aufzunehmen. Wenn du einen Geist damit zu dir holst und etwas falsch machst, was bei Amateuren sehr gut passieren kann, dann bleibt das Wesen in deinem Haus und du bekommst es nicht weg.

Ich weiß nicht, was das bedeuten soll, ich bin auch nicht ganz mitgekommen, aber lass es lieber. Lass es einfach, das ist nichts Gutes.

ja ich werde es lassen  aber es ist doch jetzt nichts sooo schlimmes dass ich es 5 minuten lang benutzt habe ?

0
@Gunnie83

Ich hab mich nicht viel mit dem Thema außeinandergesetzt, deswegen bin ich da nicht sicher, ob 5 Minuten nicht schlimm sind, aber ich wäre da vorsichtig.

0

Sag mal wie alt bist du? Das hört sich echt erfunden an..ich sage nicht das ich nicht glaube das sowas geht, ich mache das selber auch aber so wie du es erzählst geht es nicht xD troll wo anders bitte

ich schwöre auf gott dass es so war !!!!!!!!

0

wie alt bist du.....

0

Was möchtest Du wissen?