Was bedeutet diese Fehlermeldung (Computer)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ati-Treiber atikmdag.sys verursacht Fehler-Melung – die Lösung

atikmdag.sys Bluescreen

Kommt vom Treiber keine Rückmeldung, schließt Windows daraus, dass der Treiber oder die Grafikkarte abgestürzt ist – und zeigt den Bluescreen. Das Problem beheben Sie wie folgt:

  • Downloaden und installieren Sie den neusten ATI-Treiber.
  • Als nächstes starten Sie den Explorer und öffnen den Ordner "C:\\Windows\\System32\\Drivers". Suchen Sie die Datei "atikmdag.sys" und benennen Sie diese um in "atikmdag.sys.old".
  • Suchen Sie nun das ATI-Verzeichnis auf Ihrem Rechner. In der Regel finden Sie es unter "C:\\ATI". Kopieren Sie von dort die Datei "atikmdag.sy_" auf Ihren Desktop.
  • Nun starten Sie die Eingabeaufforderung. In Windows 8 finden Sie sie, indem Sie in der Appsuche "cmd" eingeben. In vorherigen Windowsversionen klicken Sie auf "Start", geben "cmd" in das Eingabefeld ein und bestätigen mit "Enter".Sie sollten jetzt im Eingabefeld den Pfad "C:\\Users\\Username" sehen (statt "Username" lesen Sie Ihren Benutzernamen). 
  • Geben Sie den Befehl "cd desktop" ein, um auf den Desktop zu wechseln und die Datei auszubauen. Geben Sie dazu die Befehlszeile "EXPAND.EXE atikmdag.sy_ atikmdag.sys" ein und bestätigen Sie mit der Enter-Taste.
  • Nun können Sie die Eingabeaufforderung beenden. Kopieren Sie die neue "atikmdag.sys" in den Ordner ""C:\\Windows\\System32\\Drivers" und starten Sie den PC neu. Das Problem sollte jetzt behoben sein.

Quelle: http://praxistipps.chip.de/atikmdag-sys-bluescreen-das-koennen-sie-tun_32254

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uff ich hatte diese fehlerlemeldung auch als noch einen Alten Windows XP Besaß aber ich kann dir Jetzt leider auch nicht sagen woran das lag aber als ich meine Festplatte gebootet habe und Windows neu aufgezogen war das nicht mehr ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

atikmdag.sys deutet auf einen Fehler beim Grafikkartentreiber hin.
Ansonsten kann der BSOD auch durch andere Faktoren wie überhitzung usw. zustande gekommen sein. Das lässt sich immer schwer feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookie3636
06.08.2016, 14:09

also kann überhitzung schuld sein? der PC wir nähmlich ziemlich heiß, da er in einem Raum steht der über 35° hat und es ist kein Gehäuse Lüfter eingebaut 

0

Was möchtest Du wissen?