3 Antworten

Hallo,

hier der Text ohne Abkürzungen:

AMPHITHEATRUM FLAVIUM
TRIUMPHIS SPECTACULISQUE INSIGNE
DIIS GENTIUM IMPIO CULTU DICATUM
MARTYRUM CRUORE AB IMPURA SUPERSTITIONE
EXPIATUM
NE FORTITUDINIS EORUM EXCIDERET MEMORIA
MONUMENTUM
A CLEMENTE X PONTIFICE MAXIMO
ANNO JUBILAEI MDCLXXV
PARIETINIS DEALBATIS DEPICTUM
TEMPORUM INIURIA DELETUM
BENEDICTUS XIV PONTIFEX MAXIMUS
MARMOREUM REDDI CURAVIT
ANNO JUBILAEI MDCCL PONTIFICATUS X
Übersetzung:

Amphitheater der Flavier (die Flavier waren die drei römischen Kaiser Vespasian, Titus und Domitian),
für Triumphzüge und Schauspiele, 
den Göttern der Heiden in frevelhafter Verehrung geweiht,
entsühnt vom schändlichen Aberglauben durch das Blut der Märtyrer;
auf daß die Erinnerung an ihre Tapferkeit nicht ausgelöscht werde.

Das von Papst Clemens X. im Jubiläumsjahr 1675 auf übertünchten Wänden abgemalte Denkmal wurde durch das Unrecht schwerer Zeiten zerstört.

Papst Benedict XIV. sorgte im Jubiläumsjahr 1750, dem zehnten Jahr seines Pontifikats dafür, daß es aus Marmor wiederhergestellt wurde.

Den einen oder anderen Irrtum möge man mir verzeihen; es ist nicht immer klar, was genau noch zu welchem Satz gehört.

Herzliche Grüße,

Willy

Willy1729 29.04.2016, 11:01

Es geht noch weiter:

Indem Papst Pius IX. dafür sorgte, daß der zum Esqilin versetzte Mittelteil, der durch das Alter Risse bekommen hatte, wiederhergestellt und gesichert wurde, stellte er das Andenken im Jahre 1852, dem siebten seines Pontifikats, wieder her.

Willy

2

Die Bedeutung ist die, dass das Amphitheatrum Flavium (im Volksmund "Colosseum") in all seinen Funktionen von den drei aufgeführten Päpsten an verschiedenen Stellen restauriert wurde.

Die Tafel wurde nach 1852 angebracht.

Nach der Übersetzung hast du ja nicht gefragt...

Was möchtest Du wissen?