Was bedeutet die Sicherheitsleistung bei abgewiesener Räumungsklage?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast den Prozess gewonnen, denn die Klage des Vermieters wurde abgewiesen. Es muss daher kein Urteil vollstreckt werden, eine Sicherheitsleistung muss weder durch Kläger noch Beklagten geleistet werden. Diese Formulierung des Gerichts ist in jedem Zivilprozess zu finden. Der Kläger kann aber gegen dieses Urteil innerhalb der Frist eines Monats nach Zustellung des Urteiles vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?