Was bedeutet die Osmose für Lebensvorgänge?

2 Antworten

Hi,

ich bin mir nicht ganz sicher was genau du meinst, aber wenn ich mich nicht irre, liegst du mit deiner Definition von Osmose geringfügig daneben.

Osmose ist eine Form der Diffusion, bei der Wasser durch eine semi-permeable Membran (=>Zellmembran) diffundiert, um eine Konzentrationsausgleich zwischen dem Zellinneren und dem Zelläußeren vorzunehmen. Dieser Vorgang kann in beide Richtungen ablaufen, um in einen hypotonisch bzw. hypertonischen Zustand zu gelangen. (Idealfall: Isotonisch, d.h. bleibt gleich).

Pflanzenzellen können aufgrund ihrer stabilen Zellwand nicht platzen, tierische Zellen jedoch schon. Deswegen ist es unter Anderem so gefährlich Salzwasser oder auch destilliertes Wasser zu trinken, da deine Zellen entsprechend im schlimmsten Falle austrocknen oder platzen (Bsp. Blutzellen).

Nun ist es wichtig für den Körper, dass der Zustand der Zellen wenn möglich isotonisch bleibt, da ansonsten gewisse Vorgänge einfach nicht mehr ablaufen können.

Ich hoffe, dass das deine Frage beantwortet hat.
Mit freundlichen Grüßen,

Chemiefuchs :)

Alle Lebensvorgänge brauchen Wasser.

Dieses Wasser gelangt durch osmotische Vorgänge in die Zellen.

Pflanzen nehmen Wasser durch Osmose auf (Osmose spendet aber nicht, es ist ein passiver Vorgang).

Könnten die Pflanzen so schnell Sauerstoff produzieren das die Lebewesen überleben...⬇︎?

Angenommen der ganze Sauerstoff der Luft auf der Erde wäre auf einmal Kohlenstoffdioxid. Könnten die Pflanzen & Bäume so schnell Sauerstoff nach produzieren das die Lebewesen auf der Erde überleben würden ?

...zur Frage

Wieso gedeihen Pflanzen in Hydrokulturen, wärend ihre Wurzel durchgehend frei im Wasser stehen?

In der Sendung Futurmeg wird das Konzept der Hydrokultur vorgestellt, die sich gut für den "Indoor-Gemüseanbau" eignet. Die Pflanzen stehen mir ihren Wurzeln die ganze Zeit im Wasser. Wenn man aber seinen Pflanzen zu viel Wasser gibt können diese eingehen, wieso geschieht das nicht in Hydrokulturen?

...zur Frage

Sind Pflanzen Körperfossilien oder Superfossilien?

Finde ich schwer, da man durch Pflanzen ja vielleicht etwas über die Ernährung des Fossils erfährt aber Pflanzen sind ja auch Lebewesen.

...zur Frage

Osmose oder Diffusion in Alginat-Bällchen?

Ich habe mit Sirup gefüllte Alginat-Bällchen gemacht und diese ins Wasser gelegt. Der Sirup ist aus den Bällchen ins Wasser gegangen. Zwei Fragen: Ist es Diffusion oder Osmose? Was genau ist aus den Bällchen raus? Der ganze Sirup oder nur die Farbteilchen? LG Lego

...zur Frage

Osmose Warum geht das Wasser zur konzentrierteren Lösung?

Ja wir kennen ja alle das prinzip der osmose. Das wasser das hat verlangen zur konzentrieten salzlösung zu gehen. Aber wie genau wird das wasser angezogen? Was für kräfte wirken da und wie funktionieren sie?

...zur Frage

Osmose/Diffusion entlang des Konzentrationsgefälles?

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Osmose/Diffusion. Ich habe irgendwo einmal gelesen, dass das Ganze entlang des Konzentrationsgefälles (hoch-niedrig) verläuft. Allerdings habe ich festgestellt, dass meist genau das Gegenteil der Fall ist z.B. bei einer Kartoffel, die man in eine 30% NaCl Lösung legt. Die Kartoffel gibt Wasser an die Lösung ab und zieht sich zusammen. Das wäre dann ja genau gegen das Konzentrationsgefälle. Habe ich da etwas falsch verstanden?

Gruß, Pina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?