Was bedeutet "die Luft anhalten" im übertragenen Sinn?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mehrere Möglichkeiten:

"Halt die Luft an!" Als Aufforderung bedeutet es, mit etwas aufzuhören - aufhören, sich aufzuspielen, zu reden, sich aufzuregen etc.

"die Luft anhalten" (auch: den Atem anhalten) kann man aber auch figürlich, wenn man freudig gespannt auf etwas wartet oder in brenzligen Situationen hofft, dass nichts Schlimmes passiert.

Nicht mehr zu reden, sich nicht so aufzuspielen... sozusagen, an den Wörtern ersticken, indem man sie nicht ausspricht.

Wenn jemand sagt "Halt die Luft an", dann meint er "seih ruhig"

LolleFee 29.12.2014, 15:15

Du meinst "Schütt es ruhig durch ein Sieb?"

Es gibt einen Unterschied beim Imperativ von sein und seihen... ;))

1

Entweder nicht atmen oder nicht platzen vor Wut.

Es bedeutet, sich verbal zurückzunehmen.

Sagt man gerne, wenn jemand Unsinn oder zu viel redet.

Aufhören zu reden.

Die Klappe halten ;)

reg dich ab komm mal runter entspann dich übertreib nicht

Der "die Luft anhaltende" ist in gespannter Erwartung.

Was möchtest Du wissen?