Was bedeutet "die Lippen schürzen"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Duden habe ich folgende Erklärung für "Lippen schürzen"gefunden:
"Die Lippen leicht nach vorne schieben und kräuseln"

Einen geschürzte-Lippen-Effekt erreicht man, indem man Ober- und Unterlippe leicht nach oben/außen stülpt und evtl. kräuselt. Dieser Kussmund kann rechts- oder linkslastig sein, der Amorbogen befindet sich also nicht mehr in der Mitte. Dabei entsteht ein oft muffiger oder hochmütiger Eindruck.  

  Wenn man Fotos von Schauspielern/Models betrachtet, dann werden leidenschaftlich gerne Lippen geschürzt (mit perfekt eingemitteten Amorbogen), um Fülle vorzutäuschen oder diesen "küss-mich-Ausdruck" hinzubekommen.  

Danke fürs Sternchen. LG

0

Also ich stell mir darunter immer vor, dass man verkniffen ist und die lippen in solch einer situation, wenn man z.b. etwas nicht gut findet oder etwas kindisch oder irgendwie unnormal findet, also man verzieht die lippen dann so dass die ganz faltig werden. Ich stells mir immer so vor, dass man die Lippen etwas zusammengekneift, sie werden faltig und man zieht dann irgendwie noch die nase kraus oder die Augenbrauen hoch :)

Meiner Meinung nach bedeutet dass die Lippen zu strecken, wie bei einem Kussmund , oder wenn man schmollt. Manche machen das auch auf Fotos oder wenn sie nachdenken.

Was möchtest Du wissen?