Was bedeutet die Klausel "Der/die Kreditnehmer treten den jeweils pfändbaren Teil der gegenwärtigen und künftigen Lohn- und Gehaltszahlungen ab"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist der freiwillige Verzicht des Kreditnehmers auf den pfändbaren Teil des Einkommens. Das ist eine Form der Kreditsicherung. Kommst du in Verzug, kann der Gläubiger sofort beim Arbeitgeber die Abtretung verlangen, ohne den sonst notwendigen Vollstreckungstitel. Damit macht man sich dann aber in der Buchhaltung auf Jahre unbeliebt. Darüber hinaus wird dies heute oftmals seitens der Arbeitgeber von vorn herein vertraglich ausgeschlossen. Hier solltest du nochmal genau nachprüfen und nicht vorschnell etwas unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich zwar nicht damit aus, aber ich denke das es bedeuten soll: Das wenn du das Geld nicht rechtzeitig monatlich zurückzahlst bzw. du das Geld mehrere Monate gar nicht zahlst, das Geld was du durch deine Arbeit verdienst ,von der Bank, für die überschüssige Kredit Zahlung benutzt wird und nur ein geringer Teil des Geldes dir zusteht.

Das war jetzt komplizierter zu schreiben wie erwartet :D
Ich hoffe du verstehst dennoch was ich meine :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nicht zahlst, holen die sich das Geld direkt über Deinen Arbeitgeber vom Lohn.

Nichts ungewöhnlich, üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah ok, alles klar, danke euch! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?