Was bedeutet die erste Potenz, zweite Potenz etc.?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Streng genommen sind es eigentlich genau die Exponenten 0 und 1, die für Geraden in Frage kommen. Die gewöhnliche Gerade
y = mx + b
hat für x den Exponenten 1. Aber auch für 0 an der Stelle gibt es eine Gerade, nämlich eine Parallele zur Achse. Denn
y = 3 = 3 * x^0
ist eine Gerade im Abstand 3 von der x-Achse.
(Den Sonderfall der Parallelen zur y-Achse lassen wir hier mal weg. Er passt in die Systematik nicht hinein, weil x = n ist.)

n > 1 erzeugt eine Parabel vom n-ten Grad.
Auch für negative Exponenten gibt es Graphen, z.B. Hyperbeln.

29

Richtig. Wobei man ja schon die gewöhnliche Gerade so hätte schreiben können:

y = mx^1 + bx^0

Wenn dann m=0 gewählt wird, bleibt halt y = bx^0 übrig.


(Ach, das steht ja sogar schon in einer anderen Antwort...)


0

Damit ist im Prinzip die Hochzahl gemeint:
Erste Potenz:   n^1 (=n)
Zweite Potenz: n^2
Dritte Potenz:  n^3
Und in einer linearen Gleichung kommt die Unbekannte halt nur in Erster Potenz vor, es gibt also kein x², x³ usw., sondern nur x (y, z...).

Die Potenz (bzw. die Hochzahl) gibt an, wie oft die Zahl mit sich multipliziert wird. 1 ist also der Normalwert. x^0 wird immer als 1 angesehen (auch, wenn x unbekannt ist und daher eine 0 sein könnte).

Da eine lineare Gleichung normalerweise die Form f(x) = mx+n hat, welche man auch als mx^1+nx^0 schreiben könnte, ist der Grad 1 die höchste Potenz.

(Hinweis: Eine Funktion, die aus Teilfunktionen der Form p*x^n [z.B. 5x^3] zusammengesetzt ist, heißt Polynom n-ten Grades, wobei das n die höchste x-Potenz ist)

LINEARE FUNKTION steigung 2 nullstelle 4

Brauche Hilfe bei einer Mathehausaufgabe: Der Graph einer linearen Funktion hat die Steigung 2 und die Nullstelle 4. Bestimme die Lösung der Gleichung f(x)=5. Bitte nicht zu kompliziert bin in der 8. Klasse

...zur Frage

Knobelaufgabe- Lineare Gleichungssysteme?!

Hallo, ich habe eine Frage undzwar wie ich Textaufgaben mit linearen Gleichungssytemen löse?

z.B.: Eine Zweistellige Zahl ist 5 Mal so groß wie ihre Quersumme. Vertauscht man die Ziffern der Zahl, erhält man eine um 35 kleinere Zahl. Wie lautet die zweistellige Zahl?

Also ich habe mir schon überlegt, dass man mit den Einern und den Zehnern arbeiten muss. Also ist die 1. Gleichung: x10 + y = x+y : 5 und die zweite wäre dann y10 + x = x*10+ y - 35. Aber wenn ich dieses Gleichungssystem löse kommt etwas total komisches raus.. weiß jemand wie man so etwas löst? Oder was für Gleichungen ich aufstellen muss?

...zur Frage

Was ist eine (negative) Potenz?

Was ist eine Potenz und was ist eine negative Potenz? Bin in der 9. Klasse.

...zur Frage

Unterschied Lineare Gleichung Quadratische Gleichung

Hallo, da ich in morgen eine Mathearbeit schreibe würde ich gerne wissen was der UNterschied zwischen Linearen und Quadratischen GLeichungen ist ?

...zur Frage

Lineare Gleichung Zahlenpaar (2|-3)

Ich habe mal eine Frage zu einer Aufgabe. ,,Das Zahlenpaar (2|-3) ist die Lösung einer Linearen Gleichung. Wie könnte diese lauten'' Kann mir einer vielleicht erklären wie ich das rechnen muss? Lg

...zur Frage

Von der Potenz zum bruch?

Hey wie komme ich von einer Potenz z.B. 2 hoch -3 zu einem bruch?

Ich brauch dringend Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?