Was bedeutet die Abkürzung "MRP" auf Patronenhülsenböden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Norma MRP MRP: Ein sehr langsam verbrennendes Pulver für höchste Geschossgeschwindigkeit bei Patronen mit großem Pulverraum. Ganz besonders für die meisten Magnumpatronen geeignet.

Norma MRP-2 MRP-2: Ein sehr langsam brennendes Pulver, das für Magnumpatronen von großem Fassungs-vermögen und relativ kleinem Kaliberdurchmesser (7mm Rem. Ultra Magnum, 6,5x68, 7mm STW, usw.) bestens geeignet ist und hier besonders gute Leistungen erzielt.

MRP bedeutet, dass die Patrone mit langsam verbrennendem Pulver gefüllt ist, um eine möglichst hohe Geschossgeschwindigkeit zu erzielen....Verwendung vorwiegend bei Magnum-Patronen...

Was es ausgesprochen heißt, weiß ich nicht...Bzw. ob es überhaupt eine "ausgesprochene" Bezeichnung gibt...

das man für die patrone grobes pulver verwendet hat

was für eine patrone ist das ????

das nennt man granulat

0

Es ist eine klassische 9 mm Patrone, allerdings Hohlspitz. Ist doch dann eigentlich eher fehl am Platz, wenns nur für Magnum üblich is.. hm..

0

Was möchtest Du wissen?