Was bedeutet die Abkürzung med. bei Ärzten?

1 Antwort

Dr. med. = DOktorgrad, den die Universität hoheitlich an Mediziner vergeben kann, wenn sie sich einem ordentlichen Prüfungsverfahren unterzogen haben und eine 'wissentschaftliche' Arbeit durchgeüfhrt haben Für die Ausübrung ist Berufes ist die Approbation maßgeblich, nicht der Dr.med. (daurm sieht man auch Ärzte ohne Dr med, aber neimals umgekehrt. Also ein Dr. med ist auch immer approbiert. DIpl Med = Diplommediziner, gab es füher (?) in der DDR. Mediziner, die (soweit mir bekannt) nicht klinisch gearbeit haben sondern in der Forschung o.ä.
Müsste alles bei Tante WIki stehen.

Dr. ist der höchste akademische grad! dass heißt diese person hat promoviert und eine dissertation geschrieben!

Dipl. heißt wie du sagst Diplommediziner, das heißt nur, dass sie einen anderen akademischen Grad erreicht haben!

Mein Sportchirurg ist zum Beispiel Diplommediziner und der ist eben auch als normaler Arzt tätig.

0

Was möchtest Du wissen?