Was bedeutet die Abgeltungssteuer 2009 für den kleinen Privatmann und sein Erspartes?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kurz zusammenfassen ist schwer. Zuviel verschiedene Anlagen mit unterschiedlichen Konsequenzen. Aber zum Sparbuch/Festgeld: Da kommen Zinserträge bei raus. Die werden heute mit 30% Zinsabschlagsteuer belastet (nach dem Freibetrag von derzeit 801€). Für Sparbücher und Festgeld ist es besser, den Ablauftermin oder die Entnahme in des Jahr 2009 zu legen, denn dann wird die 30'ige Zinsabschlagsteuer durch die 25%'ige Abgeltungsstuer ersetzt. Wie man diese Steuern ganz umgehen kann, ist hier nachzulesen http://www.abgeltungssteuer-sparen.info

bartoli 16.01.2008, 10:04

Super Antwort! Vielen Dank dafür. Schöne Grüße von Bartoli

0

Zinsen aus Sparbüchern und Tagesgeldkonten fallen ab 2009 unter die Abgeltungssteuer. Für jeden gilt 25% zuzüglich Solidaritätszuschlag in Höhe von 5,5% (prozentual auf die 25 % gesehen). Kirchensteuer fällt auch noch an, falls man einer Religion angehört, die Kirchensteuer verlangt.

Sparerfreibetrag und Werbungskostenpauschale gelten ab 2009 nicht mehr, dafür aber der Sparerpauschbetrag. Nur überhalb des Sparerpauschbetrages fallen für die Zinsen aus Sparbüchern und Tagesgeldkonten, sonstige Zinsen und Dividenden und auch für Kursgewinne aus beispielsweise Aktienfonds die erwähnten Steuern an.

Rund um die Abgeltungssteuer informieren kann man sich auf der Seite http://www.2009-abgeltungssteuer.de/ . Dort findet man Fragen zum Beispiel über was die Abgeltungssteuer ist, welche Erträge von der Abgeltungssteuer betroffen sind, wie viel Abgeltungssteuer gezahlt werden muss, Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer (nur für diejenigen, die eine Religion angehören, die Kirchensteuer verlangt), wie man die Kirchensteuer sparen kann, wenn man einer solchen Religion nicht angehören möchte..

Zusätzlich zu der schon genannten Möglichkeit, die Abgeltungssteuer zu umgehen, gibt es seit ein paar Tagen eine weitere in Form einer Lebensversicherung auf Wertpapierbasis. Die Abgeltungssteuer betrifft im Übrigen alle Sparanlagen und alle Arten von Kapitalerträgen (Dividenden, Kursgewinne und Zinsen).

Der Vollständigkeithalber: Spekulationsverluste erhalten eine Art Verfallsdatum Quelle http://futures.xii-ing.de

Betroffen ist alles, siehe auch:

http://www.avl-investmentfonds.de/index.php?pg=abgeltungssteuer&gclid=CKTq4tL--JACFQR3MAod3CZWsQ&sessid=bb6e066c7d04a9326142dadb6fdde888

schurke 15.01.2008, 21:24

Hier konnte ich auch nichts zum Thema Sparbücher oder gar Tagesgeldkonto finden. Dem Fragesteller geht es aber um Sparbücher. Würde mich jetzt auch interessieren.

0

Schau' bitte auf die verwandten Fragen, da gibt es reichlich Antworten.

schurke 15.01.2008, 21:23

Aber nicht zu Sparbüchern oder bin ich blind?

0
schurke 15.01.2008, 21:26
@schurke

O.K. in der Frage mit dem Sparerfreibetrag. sorry

0

Was möchtest Du wissen?