Was bedeutet Dichte in Physik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sagt doch schon das wort. die dichte beschreibt wie dicht die atome und molekyle der materie zusammen sind.

in der regel sind sie im festen zustand am dichtesten, und im gasförmigen am flüchtigsten.

wasser ist dabei die einzige ausnahme, da es im festen zustand (eis) weniger dicht ist als im flüssigen, weil im eis immer noch luft eingeschlossen ist. wasser hat die höchste dichte bei 4°C (dichte-anomalie des wassers)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
29.11.2015, 08:15

Das hat nichts mit Luft im Eis zu tun, sondern mit der Kristallstruktur des Eises. Auch im Vakuum wäre Eis weniger DIcht als Wasser (von 4 °C).

0

Dichte bedeutet Masse je Volumen, also wie viel beispielsweise ein m³ (Kubikmeter), Liter oder cm³ (Kubikcentimeter) in beispielsweise t (Tonne/n), kg (Kilogramm) oder g (Gramm) von etwas wiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an welche Dichte? Massendichte, Stromdichte, Ladungsdichte ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?