Was bedeutet "Dezentralisierung der Abwasserreinigung"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Badezimmer in den Wohnungen werden geschlossen und es gibt nur noch ein gemeinschaftliches Badezimmer auf dem Flur :-D

Nee Quatsch.

Ich stelle mir vor, dass die Abwasserreinigung an Privatunternehmen übergeben wird, die Städte und Kommunen damit also nichts mehr zu tun haben, bzw. Firmen beauftragen.

naja wenn man aus mehreren kläanlagen eine große macht zu der dann jedes abwasser aus einem großen bezirk hingeleitet wird

Doenertester 17.06.2011, 01:50

ah sry, hab das "De" überlesen, das was connor geschrieben hat stimmt

0

Die Abwässer werden in Kleinkläranlagen (z.B. bei Dörfern oder kleinen Regionen) gereinigt und nicht mehr einer großen Kläranlage für ein riesiges Gebiet zugeführt.

http://www.wasser-in-buergerhand.de/untersuchungen/nikgeiler%20dezentralisierung_abwasserentsorgung.

eglv.de/wasserportal/emscher-umbau/die-neue-emscher.html

weg mit die schei.ße von de city, ab inne flüsse von ausserhalb. spielen sie in hamburg schon seit jahren... fairerweise muß ich dazu sagen, das die auch klärwerke dazwischen schalten, die die leute von ausserhalb aber auch wieder nicht toll finden... ach je...

Dezentralisierung heißt letzentlich nichts anderes, als den Markt eine Chance zu geben in dem man die großen Reinigungsunternehmen in die Kniehe zwingt und kleineren eine Möglichkeit gibt für diese Dienstleistung ein Angebot abzugeben, also jeder soll in der Endkonsiquenz selber dafür sorgen, sein Abwasser selber zu reinigen!

Was möchtest Du wissen?