Was bedeutet der Spruch: "Die allerschlimmsten Nazis sind die, die man nicht erkennt"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man jetzt ein heutiges Beispiel nimmt will die AfD bis auf Punkte in der Sozialpolitik und einige Kleinigkeiten ähnliche Dinge wie die NPD.

Die NPD ist schon immer die böse Nazi-Partei gewesen, mit der es vollkommen klar war, dass man als demokratische Partei nicht zusammenarbeit.

Die Punkte der AfD widerrum sollte man "ernst nehmen" und die AfD hat es geschafft sich ein bürgerliches Image aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade das  ist u. E. schlimm, dass man (Neo-)Nazis nicht mehr erkennen kann.

So gibt es  etliche Neo-Nazi-Gruppen, die Symbole und Style anderer  Bewegungen (sogar der Antifa  covern) und trotzdem ihre rechtsextreme Botschaften transportieren.

Mehr dazu z.B.  in der Broschüre "Das Versteckspiel".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erinnert mich an einen Film.
Der Boss von Glatzköpfigen und Springerstiefel tragenden Typen hatte selbst volles Haar und normale Lackleder Schuhe an.
Mal abgesehen vom Hackenkreuz, das er an seinem Anzug trägt, wirkt er wie ein normaler Bürger. Von außen hin sieht man nicht, dass er eine riesen Gruppe von Skinheads leitet.

Ich glaube, das ist gemeint. Die unscheinbare Hülle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von den Leuten bei denen du weißt, dass sie zwielichtig sind kannst du dich gezielt fernhalten. Wenn jetzt einer über hinten rum Sch***e veranstaltet und du es nicht rechtzeitig mitbekommst kannst du leicht reingezogen werden oder den Nachteil ziehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?