Was bedeutet der seltsame Traum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist dir langweilig?   

Ansonsten: Träume werden immer entlang der Emotion gedeutet, die der Traum beim Träumenden auslöst. Dein Thema ist Peinlichkeit, die dazugehörige Emotion Scham. Bezogen ist die Scham im Traum auf die Nacktheit. Die Frage ist jetzt: was missfällt dir an deinem Körper so sehr, dass du es vor der Öffentlichkeit verbergen möchtest; was verbindest du mit Kleinwüchsigkeit und was mit dem falschen Film, in dem du dich ganz offenkundig befindest, und wie ist beides auf Peinlichkeit/Scham bezogen.                    

Ach, und ...:  http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/iq-wissenschaft-und-forschung/mensch/neuropsychologie-freud-unbewusste100.html 


Vom Sinn der Träume  
Der Königsweg zum Unbewussten war für Freud dieTraumdeutung. Denn im Traum kämen unbewusste Wünsche in bizarrer Weisezum Ausdruck. Vor allem triebhaft-sexuelle Wünsche würden ins Unbewusste abgedrängt, weil sie gegen soziale Normen oder Verbote verstoßen.

Falsch, sagten lange Zeit viele Traumforscher. Denn wenn wir nachts träumen, seien im Gehirn überhaupt keine Regionen aktiv, die mit persönlichen Erinnerungen und Trieben verbunden sind. Der an der Universität Kapstadt lehrende  Psychoanalytiker und Hirnforscher Mark Solms fand in den vergangenen Jahren jedoch einige Hirnregionen, die für Freuds Annahme sprechen. Beim Träumen sind Hirnregionen aktiv, die den Menschen neugierig machen und seine innersten Bedürfnisse regulieren. Im Traumschlaf scheinen wir uns also doch unbewusst  mit unseren Wünschen zu beschäftigen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garnichts! sry aber Traumdeutungen sind Schwachsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?