was bedeutet der Satz von Assassins creed: "nichts ist wahr, alles ist erlaubt"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaubensbekenntnis der (Meuchel-)Mörder: Da es angeblich keine verbindlichen sittlichen Vorschriften gibt, etwa "Du sollst nicht töten!", ist alles erlaubt.

Was soll der bedeuten? Ist doch in sich klar. Hinterfrage alles, lass dir nix vorschreiben.

Übrigens ist das NICHT ursprünglich aus Assassin's Creed...

woher denn?

0
@ac2max

Es wird dem Gründer der Assassinen bzw. Hashishim zugeschrieben, Hasan-i Sabbah.

Es hat also durchaus seinen berechtigten Platz in dem Spiel, will nur sagen, die Entwickler ham's sich nicht ausgedacht.

0

nichts ist wahr: alles ist gelogen, eine illusion

Alles ist erlaubt: nichts ist verboten/keine regeln/gesetze

ja, dass versteh ich schon, nur eben nich den sinn dahinter. is doch im prinzip blödsinn, vor allem das erste

0

Sie glauben stark daran an das was sie tun und warum sie es auch tun Assassinen bringen nicht nur so zum spaß Leute um sondern sie suchen sich gezielt Leute aus...

Was möchtest Du wissen?