Was bedeutet der Refrain?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mal sagen, dass der Schreiber sich selber als sehr rationale Person sieht, der es schwer fällt, Dingen zu vertrauen, die nicht greifbar, nicht fassbar und nicht analysierbar sind, höchstwahrscheinlich sind Emotionen damit gemeint. 

Ohne den Rest des Songs zu kennen, mutmaße ich, dass hier gerade jemand seinen (Ex)-Partner um eine weitere Chance bittet, vermutlich in einem Zusammenhang zu einem Streit oder einer Auseinandersetzung, in der dem Schreiber vorgeworfen worden ist, sich in der Beziehung nicht fallen zu lassen und zu wenig zu vertrauen. Die Zeilen wären dann ein Flehen und eine Bitte um Verständnis und um Hilfe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chickenwings311
08.05.2016, 07:06

Ich glaube das hätte man nicht besser erklären können...

0

Ich bin mir auch nicht 100% Sicher:

"Wieso kannst du nicht bleiben? Ich bin gegen diese Dinge, die ich nicht sehen kann. Sie passen(?) nicht. Mache sie mir glaubhaft."

Denke nicht, dass es richtig ist.. Der 2 Satz ist einfach nur so gemeint: Ich glaube nicht an Dinge, die ich nicht gesehen habe/ die man nicht sehen kann.

Hoffe es ist richtig, verlass dich aber nicht darauf:D!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNerdGirlx
08.05.2016, 00:17

Doch, das passt ganz gut :D dankeschön :) 

0

Etwa so: Warum kannst du nicht bleiben? Ich hasse Sachen die ich nicht sehen kann. Sie sind unvergleichlich. Lass sie mich glauben, Lass sie mich glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNerdGirlx
08.05.2016, 00:03

Vielen Dank! :)

0

Hey :) also wenn du den titel weisst gib den mal im internet und dahinter deutsche übersetztung ein :) bei 90 % aller lieder gibt es eine.. aber das ist ein schwieriger satz :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?