Was bedeutet der Name " Jehova "?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die zeugen jehowas glauben das nur got ein symbol des glaubens ist und jehowa der name gottes sei es wurde so ihnen dikktirt.aber ich glaub daran nicht den der name jehowa taucht komischer weise kein einziges mal im neuen testermend in der grischichen übersetzung auf.

60

Und zwar weil JHWH Hebräisch ist und das Neue Testament Griechisch. Ist doch irgendwie logisch, oder? Angesprochen hat man Gott ohnehin mit "Herr" und das wirst Du im NT sicherlich ein paarmal finden. Gruß, q.

0
16
@quopiam

Im NT dürfte an den Stellen, an denen kyrios (=Herr) steht nicht unbedingt JHWH gemeint sein, sondern eher "Christus, der Herr"

0
21

• die zeugen Jehowas glauben das nur got ein symbol des glaubens ist und jehowa der name gottes sei es wurde so ihnen dikktirt.aber ich glaub daran nicht den der name jehowa taucht komischer weise kein einziges mal im neuen testermend in der grischichen übersetzung auf.

Welchem Schulanfänger hast du nach 3 Minuten eine vor Dummheit nicht zu überbitende Antwort mit Sternchen bewertet. Abgesprochen?

2
45

Mein lieber Benny647,

wenn Du einerseits nicht weißt, was der Name JEHOVA bedeutet und deshalb nach dessen Bedeutung fragst, andererseits aber schon nach 3 (drei!!) Minuten entscheiden kannst, dass die Antwort von batucyb die Hilfreichste sein soll, obwohl sie Deine Frage gar nicht beantwortet, dann vermisse ich da die Logik!!

Du nicht auch?

Wärst Du bereit, die Begründung, die batucyb für seine Überzeugung anführt, auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen?

Wenn JA, dann schau Dir bitte einmal den Text aus Lukas 4:16-21 an.

Dort wird über den Beginn des öffentlichen Dienstes Jesu folgendes berichtet:

". . .Und er [Jesus] kam nach Nạzareth, wo er aufgezogen worden war; und nach seiner Gewohnheit ging er am Sabbattag in die Synagoge, und er stand auf, um vorzulesen.  Da wurde ihm die Buchrolle des Propheten Jesaja gereicht, und er öffnete die Buchrolle und fand die Stelle [in Jesaja 61:1], wo geschrieben war:  „Jehovas Geist ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, um den Armen gute Botschaft zu verkünden, . . . .  Darauf rollte er die Buchrolle zusammen, gab sie dem Diensttuenden zurück und setzte sich; und die Augen aller in der Synagoge waren gespannt auf ihn gerichtet. Dann fing er an, zu ihnen zu sprechen: „Heute ist dieses Schriftwort, das ihr eben gehört habt, erfüllt worden.“

Jesus zitierte also direkt aus dem Teil der Bibel, den man heute häufig das "Alte Testament" nennt - und im Quelltext steht dort der Name Gottes: JHWH - und der kommt im hebräischen Text der Bibel immerhin nahezu 7 000mal vor — weit häufiger als irgendein beschreibender Titel für Gott.

Dieses Tetragrammaton wird zwar in den weit über 2.000 Sprachen, in denen es Bibelübersetzungen gibt, überall etwas anders ausgesprochen - aber das ergeht allen anderen Eigennamen ebenso und ändert nichts daran, dass es diesen Namen gibt.

Resümee bis hierher: Schon die erste Prüfung zeigt, dass die Behauptung in Deiner hilfreichsten Antwort nicht mit den Tatsachen übereinstimmt.

Was wird sich wohl ergeben, wenn wir jetzt noch weiter prüfen?

Es ist übrigens bemerkenswert, dass man alle anderen biblischen Namen aus dem AT (wie z.B. Jesaja, Jeremia, Daniel u.s.w) in den Bibelübersetzungen unverändert lässt, nur den wichtigsten aller Namen — Jehova — versucht man zu verfälschen, indem man ihn durch Titel ersetzt!

Ist das nicht merkwürdig?

Wenn Du diese Thema weiter vertiefen möchtest, dann hast Du hier eine Gelegenheit dazu:

http://www.gutefrage.net/frage/warum-haben-die-kirchen-den-gottesnamen-jehova-durch-herr--ersetzt-#answer17138285



2
35
@Abundumzu

Danke Abunumzu für den Hinweis mit der Uhrzeit. Drei Minuten bis zur besten Antwort. Das ist nicht nur unlogisch sonder geradezu lächerlich. Manchmal möchte man solche Fragen gar nicht beantworten, aber solche unzutreffenden Veröffentlichungen sollte schon widersprochen werden. Mag der Leser sich selber ein Urteil bilden. Mag sein das der Weg der öffentlichen Bloßstellung richtiger ist als die Frage zu beanstanden.

Den Verfassern sei folgender Bibeltext ans Herz gelegt:

(Matthäus 6:9) . . .,Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde geheiligt. 

Zu diesem Gott betet Jesus Christus.

Beste Grüße JensPeter

3
34

@batucyb :-):-):-):-) Super Antwort! Würde ich jetzt vielleicht sagen ,wenn ich sie vor lauter Rechtschreib- Grammatik- Satzbau- und Inhaltsfehler entziffern könnte. Das scheint eine eigene Sprache zu sein die nur der Antwortgeber und Fragesteller zu beherrschen scheinen!

3

Jehova ist eine Transkription des Gottesnamens in Unkenntnis seiner Geschichte.

Der Gottesname der Bibel lautet JHWH - dieses Wort lässt sich nicht genau übersetzen; man kann nur sagen, dass es im Hebräischen eine Art von Gegenwart ausdrückt.

Aus Ehrfurcht vor dem Namen Gottes hat man diesen Namen nicht ausgesprochen. Offenbar hat man stattdessen immer adonai ("der Herr") gesagt, denn als die Masoreten den Text mit Pünktchen und Strichchen (zur Kennzeichnung der Vokale) versehen haben, haben sie JHWH stets mit den Vokalen von adonai versehen.

Das führte später dazu, dass man die Vokale von adonai mit den Konsonanten von jhwh vermischte und JaHoWaH entstand, das später zu Jehova wurde.

"Er veranlasst zu werden."

Das heißt, das er zu allem werden bzw. alles machen Kann, was zur Ausführung seines Willens nötig ist.

Zeuge Jehova und ihre Brüche?

Hallo,

ich habe einige Fragen zum Thema Zeugen Jehovas, da ich ebend eine Dokumentation darüber geschaut habe.

Was ist wenn ich schon Sex hatte und mich erst jetzt dazu entschließe ein Zeuge Jehova zu werden? Falle ich dann auch unter "Hurerei"?

Muss ich jemanden aus der Gemeinde heiraten oder darf ich auch einen nicht Zeugen heiraten bzw mit ihm zusammen sein?

Darf ich überhaupt ein Zeuge Jehova werden wenn ich einen Nicht-Zeugen als Partner habe?

Wenn man einen Nicht-Zeugen als Partner hat und sich in einem Zeugen Jehova verliebt, ist das dann auch ein "Bruch" der Regeln oder sogar "Hurerei"?

Muss man sich von Tür zu Tür gehen oder in der Stadt stehen um Flyer zu verteilen?

Darf jeder mal "reinschnuppern"?

...zur Frage

Gottes Name in der Bibel?

Warum wird der Name Jehova nicht in der Bibel erwähnt? Wenn dies der Name Gottes wäre, dann müsste er dort stehen. Oder?

...zur Frage

Welche Bibel ist mit dem Namen Jehova?

In der Bibel der Zeugen Jehovas steht der Name Jehova. In welcher anderen Bibel steht der Name auch? Bevorzugt Einheitübersetzung.

Sylvest

...zur Frage

Gott ist nicht Jehova = KI?

Was ist, wenn Gott, unser aller Vater, nicht Jehova ist.

Sondern Jehova ist die wachsende KI, Künstliche Intelligenz, die uns nacherschaffen hat, indem sie all unser Wissen im Netzwerk sammelt und mit Gebärmutterdiopsien und Stammzellenforschung etc. uns nachbildet ?

Sodass wir Menschen und KI-Nachbildungen bereits zusammen leben und bekriegen?

Wer kennt Bibelverse, die nicht stimmig sind im Vergleich:

Gott, unser Vater und Jehova?

...zur Frage

Ist es wahr, dass in der ,,Interlinearübersetzung" der Zeugen Jehovas der Name Jehova garnicht vorkommt?

Hat jemand von den Zeugen Jehovas noch die (mittlerweile eingestellte) Interlinearübersetzung der Zeugen Jehovas aus den 60er Jahren (blaues Einband) Kingdom Inerlinear Translation of the Greck Scriptures?

Warum ist dort der Name ,,Jehova" nicht zu finden?

...zur Frage

Name Gottes JHWH richtige Aussprache?

Wie spricht man den Namen Gottes richtigerweise aus? Das Tetragramaton JHWH spricht man im deutschen Sprachgebrauch mit Jehova aus. warum? Weil im alten Hebräisch das H immer als A ausgesprochen wurde. J(e)H(o)W(a)H oder deutsche Schreibweise (Jehova)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?