was bedeutet der Name EDEKA

12 Antworten

schaum mal ein riesiger Artikl vielleicht findest du da was!

http://de.wikipedia.org/wiki/Edeka

Die Edeka-Gruppe entstand 1898, als sich 21 Einkaufsvereine aus dem Deutschen Reich im Halleschen Torbezirk in Berlin zur „Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin“ – kurz E. d. K. – zusammenschlossen.

Dreizehn solcher Genossenschaften vereinigten sich am 21. Oktober 1907 zum „Verband deutscher kaufmännischer Genossenschaften“ mit angeschlossener GmbH als zentrale Warenbeschaffungsstelle. 1911 wurde aus der Abkürzung E. d. K. der bis heute gültige Firmen- und Markenname Edeka gebildet. Edeka entwickelte im Laufe der Jahre eigene Produkte, die am Edeka-Siegel zu erkennen sind. Sie baute hierzu eigene Produktionsbetriebe auf. Ihre Mitglieder informierte die Genossenschaft in der „Edeka-Handelsrundschau“ über Warenangebote und sonstige Meldungen.

1914 wurde die Edeka-Bank gegründet. 72 dem Verband angehörende Genossenschaften erwirtschafteten in diesem Jahr einen Umsatz von 10 Millionen Mark.

kurz E. d. K. – zusammenschlossen

0

bin begeistert von dieser ausführlichen antwort, die frage hat mich auch schon länger interessiert. danke!

0

Der Name EDEKA steht für „Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin“. Damals kürzte man noch mit „E.d.K.“ ab.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler...

Das ist der eine Name, aber es gibt einen neueren und den finde ich nicht.

0

Einkaufsgemeinschaft deutscher Kaufleute.

Was möchtest Du wissen?