Was bedeutet der japanische Ausdruck "Gaki No Tsukai" auf deutsch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na gut, die Antworten hier gehen bisher ja ziemlich weit auseinander.

Also, die Fernsehshow (die ich übrigens auch hin und wieder mal ansehe) heißt mit vollem Titel "Gaki no Tsukai ya Arahende", was sinngemäß übersetzt ungefähr sowas heißt wie "Das ist nichts für kleine Kids". Gaki no Tsukai ist eigentlich nur eine Abkürzung um nicht den vollen Namen der Show sagen zu müssen, wirklich Sinn ergibt diese Abkürzung aber nicht.

Kanns auch nicht Sooooo gut, aber irgendwas mit göre.

Sowas wie kleiner Laufbursche (gaki = Knirps und tsukai = Laufbursche)

Sowas wie "Anwendung eines Musikinstrumentes" (楽器の使い). Also ich würde das jedenfalls so übersetzen!;)

Wenn man sich ein zweites "k" dazu denkt wäre das auch gut denkbar. Und da hat neulich noch jemand hier gefragt, warum die Kanji denn so wichtig seien. Deswegen! :D

1
@Blabla72

Ja, ich dachte mir "vielleicht hat Schlumbi sich verschrieben". Weil sonst könnte ich das nirgendwo einordnen!:P

1

Die Übersetzung an sich wäre schon richtig, nur schreibt man diese Show auf Japanisch ガキの使い, wobei ガキ sowas wie kleiner Junge oder Knirps heißt.

http://bit.ly/11aL5k

1
@darkdragon1012

Oh, das wusste ich nicht!:( (und das, obwohl ich selbst halb Japanerin bin...peinlich, peinlichoO):P

1

"餓鬼の使い gaki no tsukai" = Laufbursche.

"gaki" = Lausbub

"no" = von

"tsukai" = Bote.

Im groben Osaka-Dialekt schimpft man gegen einen, der über etwas Bescheid gibt, den wahren Sachverhalt jedoch nicht genau genug erklären oder dazu keinen richtigen Vorschlag machen kann:

"餓鬼の使いやないで / あらへんで! Gaki no tsukai ya naide / arahende!"

(= Du bist doch kein Laufbursche!).

Im Standardjapanisch in Tokyo drückt man sich da etwas feiner aus:

"子供の使いじゃあるまいし! Kodomo no tsukai ja arumaishi!"

(= Du bist doch kein Laufbursche!, wobei "gaki" (= Lausejunge) durch "kodomo" (= Kind) ersetzt wird."

MfG :-)

Hallo dohlebonnied

Ich weiß ja mittlerweile, dass du zu den Wenigsten gehörst, die wirklich japanisch können.

Aber 餓鬼の使い könnte doch "wie ein Knirps (bzw. ein Kleinkind) behandelt werden" auch heißen.

Oder spricht da etwas dagegen?

3
@dathree

Ja, ganz richtig.

"餓鬼の使いやあらへんで! Gaki no tsukai ya arahende!" kann auch "ICH BIN doch kein Laufbursche!" bedeuten; dann ist das Wort eine Art Drohung: "Ich will nicht wie ein Kind behandelt werden, so lasse ich mich nicht abfertigen!"

Ein Tokioer würde da im Standardjapanisch sagen:

"僕は子供の使いじゃないよ! Boku wa kodomo no tsukai ja nai yo!"

Vielen Dank, damit konnte ich mal meine Antwort ergänzen ;-)

MfG

3
@dohlebonnied

Als ein Japaner, der selber aus der Osaka-Gegend stammt, kann ich die Richtigkeit der Antwort von dohlebonnied voll und ganz unterschreiben. Dass sich die Wendung sowohl auf den Redner selbst als auch auf das Gegenüber beziehen kann, stimmt auch, wobei mein Sprachgefühl eher dafür spricht, dass der Ausdruck meistens selbstbezogen d.h. als Drohung, wie es dohlebonnied ausdrückt, verwendet wird. Im übrigen heißt die Serie, von der die Rede ist, auch so (also nicht mit der Abkürzung), wenn ich mich nicht täusche.

3

Was möchtest Du wissen?