Was bedeutet der Index eines Laplace Operators?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sieh dir mal zunächst http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/15/thc/h_atom/tc009_hatom_schroedinger.vlu/Page/vsc/de/ch/15/thc/h_atom/seite0c.vscml.html an und zur Beantwortung deiner speziellen Frage den Link Lerneinheit (ganz unten) an. Dein R heißt dort r_s und dein r heißt dort auch r. Ich denke, dann sollte alles klar sein oder? Kurz gesagt, der Laplace Operator mit dem Index r oder R bezeichnet den Laplace-Operator in Kugelkoordinaten.
Was soll ich hier lange schreiben, Laplace-Operator Kugelkoordinaten kann man sicher auch googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Operator auf eine Funktion von zwei Punkten vec(r) und vec(R) wirkt, gibt der Index r an, dass nach den Koordinaten des Punkts vec(r) abzuleiten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akanton10
23.08.2015, 00:55

d.h. mein laplace_r wirkend auf phi(r,R) leitet mir mein phi einfach 2 mal nach r ab ?
wieso schreibe ich dann nicht direkt d^2/dr^2 ? wozu überhaupt noch den laplace operator verwenden?

0

Was möchtest Du wissen?