Was bedeutet der Begriff "Wettrüsten"? :)

8 Antworten

Um es an einem Beispiel zu verdeutlichen: Zwei Gegner stehen bis zu den Knien in einer Wanne voll Benzin und prahlen damit, wer die meisten Streichhölzer hat.

Ich kann mich noch an einen Spruch erinnern, der in der Studentengemeinde an der Wand hing und ungefähr so ging:

Der Mensch ist ein intelligentes Wesen.

Er erfand den Faustkeil, das Messer, das Schwert, die Armbrust, das Gewehr, das Dynamit, die Brandbombe, die Atombombe, die Wasserstoffbombe, die Neutronenbombe....

Danach gab es keine Menschen mehr, die etwas erfinden konnten

Das eine Land baut mehr U-Boote

->

Das andere Land baut auch mehr U-Boote um mitzuhalten

am besten noch einbisschen mehr als das erste Land, damit das andere die Übermacht hat


Zwei oder mehr Parteien/ Staaten haben Angst voreinander und wollen sicher gehen, dass die jeweils andere Seite sie nicht einfach "überrumpeln" kann. Also besorgen sie sich Waffen. Und reden darüber. Testen. Demonstrieren. Jeder versucht, mehr und stärkere Waffen zu haben als der andere, eine größere Armee, Spezialeinheiten, Radarsysteme usw. Sobald einer was Neues erfindet, zieht der andere nach. Und versucht, es noch gefährlicher zu machen.

Am Ende wird der Wettkampf zum Selbstzweck: obwohl jeder Krieg die gesamte Menschheit auslöschen würde, wird weiter aufgerüstet. KP, ob die Angst vor all diesen Massenvernichtungswaffen während des Kalten Krieges den Dritten Weltkrieg verhindert hat oder ob wir einfach nur Glück hatten... abgeschlossen ist das Thema jedenfalls noch lange nicht. Atombombentests in Schwellenländern, aber auch das Bestehen auf die "waffentechnischen Rechte" der "alten Mächte" gehen ja unverändert weiter...

Also das ist wenn 2 oder mehrere Länder Waffen bauen ( oder sich besorgen) und das eine Land hat jetzt beispielweise 5000 Waffen. Das Andere möchte noch mehr haben wie die und kaufen bzw. bauen (keine ahnung wie genau die, die Waffen beschaffen)  mehr Waffen als das andere Land und das geht dann soweiter. So habe ich es zumindest erklärt bekommen:) Ich hoffe du verstehst das:D


Du kaufst dir ein Küchenmesser, 

ich daraufhin ein Schweizer Taschenmesser, weil ich was cooleres haben will.

Du kaufst dir dann ein großes Jagdmesser um noch was besseres zu haben.

Ich kaufe mir eine Machete.

Du kaufst dir ein Samurei-Schwert.

Ich kaufe mir eine Kleinkaliberpistole.

Du kaufst dir ein großkalibriges Jagdwehr.

Ich kaufe mir eine Panzerfaust...

Dieses Spielchen "Wer hast das größere" kann man beliebig fortsetzen, das ist Wettrüsten. Noch gefährlicher wird es wenn das 2 Staaten mit ihrem Waffenarsenal tun, wie das die USA und UdSSR im Kalten Krieg getan haben.

Was möchtest Du wissen?