Was bedeutet der Begriff Vormundschaft, Was für Pflichten und Rechte habe ich?

7 Antworten

wenn jemand einen Vormund hat dann ist er entmündigt es wurde Angeblich abgeschaft und durch Betreuung ersetzt ist aber am Ende doch das gleiche es nennt sich nur anders und mann kann nein sagen wenn mann das nicht will

MfG

Thomas Pillusch

Ein Vormund kann wie schon öfter geschrieben nur für eine minderjährige Person ernannt werden. Sie hat dann die selben Rechte wie Eltern sie hätten. Ist die Person schon über 18 Jahre alt werden die Bereiche der Betreuung einzeln festgelegt und dann kann die Person auch nur in diesen Bereichen Entscheidungen treffen, die aber auch dann immer den Willen und die Entscheidung des zu Betreuten zu representieren hat.

du kannst eine solche verfügung erstellen u. bei einem notar beglaubigen u. hinterlegen lassen. dieser wunsch wird bei der späteren sorgerechtsverhandlung beim familiengericht zur kenntnis genommen, muss aber nicht berücksichtigt werden. zuerst hat der vater des kindes anspruch auf das kind u. das sorgerecht, dann nachrangig die großeltern. das jugendamt übernimmt bei deinem tod die vormundschaft u. nimmt das kind bis zur endgültigen entscheidung in obhut. in dieser zeit wird geprüft wo sich das kind am besten auzfhält u. was das beste für das kindeswohl ist. es kann auch sein, dass das kind im heim verbleibt, weil das gericht der meiung ist, nirgends ist es gut für das kind.

betrifft kontovollmacht. meine mutter hat mich auf ihrem girokonto mitbevollmächtigt.,-

die bankangestellte hat mein perso kopiert und eine unterschiftporbe genommen. was für rechte und auch pflichten kommen den auf mich zu? die bankangestellte sagte -Keine- ich überlege nun im falle eines ablebens meiner mutter, wer gleicht den konto soll aus? die bankfrau sagte das das nichts mit mir zu tun hätte. weiß nicht was ich glauben soll. wer weiß rat. danke.

...zur Frage

Vehrkehrswidrigkeiten in verlängerter Probezeit, was kommt auf mich zu?

Hallo, ich habe ein Problem, und zwar habe ich schon die verlängerte Probezeit und in den letzten 3 Wochen sind mir ärgerlicher weise 2 Dinge passiert. Einmal erwischt beim telefonieren und dann wurde ich einmal mit einem anderen Fahrzeug geblitzt, 25km/h nach Abzug von Toleranz zu viel. Was bedeutet das für mich? Idiotentest? Führerschein wieder weg? Derjenige dem das Fahrzeug gehört kann das wegen dem Punkt nicht mehr übernehmen, sollte ich zusehen das ich jemand anderes finde der das für mich übernimmt?

Ich hoffe auf informative und schnelle antworten. Danke!

...zur Frage

Wer zahlt beim Umtausch die Kosten (Amazon Marketplace)?

Ich habe letztens auf Amazon Marketplace ein Produkt erworben und musste es leider wieder zurückschicken. Nun bin ich es gewöhnt, dass ich meistens ein Rücksendeetikett erhalte, mit dem man selbst keinerlei Portokosten trägt. Der Verkäufer appelliert aber darauf, dass er nicht zweimal Versandkosten zahlt.

Muss man bei Marketplace im Falle eines Umtausches die Portokosten selbst übernehmen, oder übernimmt dies der Verkäufer?

...zur Frage

Artikel 133 GG BRD GMBH?

Hallo in einer Diskussion auf. Facebook wurde der Artikel 133 reingeworfen der besagt „Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein. Erklärung: Die Bundesrepublik Deutschland (alt) und die DDR waren Wirtschaftsgebiete, das eine der Westmächte nach kapitalistischer, das andere nach Sozialistischer Prägung unter dem Einfluß kommunistischer Sowjets“

Was bedeutet das im ungefähren? Und wieso wird der als „Argument“ verwendet das Deutschland noch besetzt ist ?

...zur Frage

Was bedeutet es für Muslime wenn es ein Islamgesetz in deutschland gibt?

Eines kann man nicht diskutieren: Jeder hat das Recht seine Religion frei auszuüben!

Nun will deutschland die Finanzierung der Moschen, Imame und Organisationen aus Ausland verbieten. Dafür ist ein Islamgesetz nötig.

Wenn ein Islamgesetz real wird, haben Muslime mehr Rechte und auch Pflichten.

Rechte wären:

In jedem Bundesland muss für Muslime ein muslimisches Krankenhaus geben, es sei denn die Krankenhäuser stellen extra Abteilungen für Muslime bereit.

In jedem Bundesland muss nach Anzahl der muslimischen Bevölkerung 1,2,3,4,... Moschen geben um ihre bedürfnisse zu erfüllen.

Islamunterricht in den öffentlichen schulen muss angeboten werden.

Muslime haben dann Recht in jedem Bundesland auf ein muslimisches Friedhof!

Staat muss dann auf Universitäten Imame ausbilden, dafür muss es erst eine Studienrichtung angeschafft werden.

Pflichten:

Wie Christen müssen dann auch Muslime Moschesteuer bzw Islamsteuer zahlen! Das wid dann direkt vom Gehalt abgezogenn. Um das alles finanzieren zu können.

Ist ein islamgesetz sinnvoll oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?