Was bedeutet der Begriff "Volltextsuche" eigentlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

soll bedeuten dass man in den hinterlegten daten eines angebotes in allen bereichen nach dem gesuchten begriff recherchiert. beispiel: in einem zeitungsangebot nach "müller" oder in einer datenbank wie z.b. google nach einem suchbegriff. suchbegriffe können dabei in der regel verknüpft / eingegrenzt werden. z.b. "müller+schokoriegel". die meisten datenbank-abfragen (suchmaschinen) nutzen diese technik.

Hallo sternschnuppe,
Eine Volltextrecherche ist das Auffinden von Texten in einer Vielzahl gleicher oder verschiedenartiger Dateien auf einem Computer, einem Server und/oder im Internet. Oftmals wird hierfür auch der Begriff Volltextsuche verwendet. Die Suchbereiche werden mit entsprechenden programminternen oder programmunabhängigen Index-Werkzeugen zuvor indiziert.

Zur schnellen Informationsgewinnung und dem Auffinden aus bekannten wie auch nicht bekannten (aber auf den Medien vorhandenen) Dokumenten ist die Volltextrecherche unverzichtbar.

Die Volltextrecherche dient daher dem Auffinden, Entdecken und Extrahieren unbekannter, nicht trivialer und wichtiger Informationen aus großen Mengen von unstrukturierten Texten/Dateien und ist somit auch ein wichtiger Teilbereich des Textmining.
weiter bei: http://de.wikipedia.org/wiki/Volltextrecherche
Gruß Albert

Angenommen, Du willst in einem Telefonbuch (kennst Du noch die dicken gelben Bücher? - war nur Spaß)nach den Leuten suchen, die in Berlin in der Warnemünder Straße wohnen und mit Vornamen Erwin heißen. Viel Spaß! Dann musst Du nämlich das ganze Berliner Telefonbuch durchlesen (es sind viele Bücher - nicht nur eins! Volltextsuche macht genau das.

Für einen Computer, der zwar sehr schnell aber auch äußerst doof ist, ist das Finden von Textstellen gar nicht so einfach. Dazu tut er im Allgemeinen eines (eigentlich tut das natürlich der Programmierer): er sortiert alle Wörter so, dass er sie schnell findet (zum Beipiel alfabetisch). Dann merkt er sich, wo die Wörter standen.

Wenn jetzt jemand wissen will, in welchem Datensatz "Warnemünder" und gleichzeitig "Erwin" vorkommt, kann der Computer das ziemlich schnell herausfinden.

Anders gesagt, bei Volltextsuche kannst Du im gesamten Text (Telefonbuch) etwas finden, auch ohne dass Du Dich an die Sortierung der Nachnamen halten musst.

Shag d'Albran

Was möchtest Du wissen?