Was bedeutet der Begriff "Gras rauchen" bzw kiffen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wort "Kiffen" ist abgeleitet von "Kief". Kief sind die Pollen und Trichome der Hanfpflanze, aus denen Haschisch gepresst werden kann. Kommt glaube ich aus dem Marokkanischen.

Gras ist die Droge Cannabis. Kiffen nennt man es, wenn man diese Droge dann raucht (die weiblichen Blüten der Pflanze).
Ist Wesentlich unschädlicher als Alkohol oder Tabak.

Kommentar von FehlerFrage
17.05.2017, 14:53

Sorry aber zu behaupten eine Zigarette sei gefährlicher als ein vollwertiger Cannabis-Rausch ist mMn komplett fahrlässig.

Das gefährliche an Tabak sind die Langzeitfolgen die auch bei kürzerer Zeit (Sucht) entstehen.

*Ich bin für die Legalisierung jeglicher Substanzen und definitiv für eine fachgerechte Aufklärung.

0
Kommentar von Swaguser1234567
17.05.2017, 15:19

Ich meinte auch eher die Langzeitfolgen, bei Tabak wird man sehr schnell abhängig und dann folgen eben bekannte Probleme. Einmaliger Konsum ist bei den meisten Drogen meiner Meinung nach eher unbedenklich (wenn man einen gesunden Menschenverstand und eine gewisse Reife hat) Bin übrigens auch für Legalisierung und Aufklärung statt Repression :)

0

kiffen = Haschisch oder Marihuana rauchen.

Was möchtest Du wissen?