Was bedeutet der Begriff edelgaskonfiguration?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der 8. Hauptgruppe stehen die Edelgase, die reagieren nicht, sind sehr träge, weil ihre äußere Schale vollbesetzt ist mit Elektronen.

Es kann nun aber sein, daß Elemente aus der 1. / 2. oder 6./ 7. Hauptgruppe außen wie die Edelgase eine vollbesetzte Schale haben, d.h. in der letzten Unterschale 8 Elektronen.

Zähle die Außenelektronen durch und vergleiche sie mit der Anzahl der Protonen, dann wirst Du sehen, daß diese Elemente entweder zuviele oder zuwenige Eletronen haben, also negativ oder positiv geladen sind, also Ionen sind. Normalerweise Metall + Nichtmetall = Salz.

Wenn also ein anderes Element, das kein Edelgas ist, eine Edelgaskonfiguration hat, ist es ein Ion (geladenes Teilchen) und meistens  Mitglied eines Salzes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?