Was bedeutet der Begriff "cheat day"?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo!

Sog. "Cheat Days" sind Tage an denen man so viel und was isst, was man will. Es ist so gesehen ein Aussetzer aus der Diät.

Für die Frage, ob es sinnvoll ist zitiere ich mal folgende Website:

https://www.gymondo.de/magazin/gesund-abnehmen/sind-cheat-days-sinnvoll

Ein Cheat Day und die dabei zugeführten Kohlenhydrate sorgen dafür, dass Dein Stoffwechsel wieder richtig Fahrt aufnimmt und Deine Fettpölsterchen weiter schmelzen, denn die große Energiemenge signalisiert Deinem Körper, dass die Hungerperiode vorbei ist. Dein Gehirn wird wieder mit Glukose versorgt und die Serotonin-Produktion wird angekurbelt. Serotonin ist ein Glückshormon, das Dir dabei helfen wird, Deine Müdigkeit und schlechte Laune wieder loszuwerden, die durch die energiearmen Phasen Deiner Diät entstehen.

MfG,

Blofter

cheat ist englisch bedeutet sowas wie betrügen

Am cheat day darf man essen was man will. Ob das Sinn ergibt hängt davon ab, wie du ihn gestaltest. Wenn du an dem Tag etwas ungesünder ist, dann ist das vollkommen ok und man hat eben einen festen Rahmen, dass dieser Tag immer eine Ausnahme ist, anstatt ständig Ausnahmen zu machen...

Manche stopfen sich an dem Tag aber total voll, trinken nur Sachen wie Limonade, essen nur ungesundes und Unmengen an Süßen, da sie es sonst ja nicht dürfen. In dem Falle bringt es nichts.

In Maßen kann es also gut sein, wenn man sonst nicht so eine gute Selbstdisziplin hat und so eben klar ist ein mal die Woche gibt es Ausnahmen, sonst nicht.

Das du an einem Tag nicht so extrem auf deine Diät achtest und auch etwas sündigst. Finde ich nicht. Diäten sind für die Katz. 

Ein Tag, an dem man 'cheatet' ist quasi ein Tag an dem sich viele Leute vollfressen, bis sie gefühlt platzen. Andere widerum essen an dem Tag mal Süßigkeiten, weil sie glauben sie seien ungesund und bräuchten einen extra Tag.

Ich halte Cheat Days für überflüssig. Gesund gibt es per se nicht und die Dosis macht das Gift. Mal Fast Food, mal Süßigkeiten, mal dies und das machen Trainingserfolge nicht komplett zu nichte. Genauso wie ein Salat dich nicht schlank macht. U know what I mean?

Dazu gibt es eben noch Cheat Meals, falls man nur mal eine "ungesunde" Mahlzeit zu sich nimmt, aber wie gesagt. Ich halte es für schwachsinnig seine Ernährung in gesund und ungesund einzuteilen und sich Verbote zu erteilen.

Je nachdem was für eine Diät du machst, darfst du dir ein Tag in der Woche aussuchen, wo du mal keine Diät machst, sondern isst was du willst. Ich empfehle jedoch eine 'Cheat Mahlzeit', da du nur eine bestimmte Sache zu dir an dem Tag nimmst und dich nicht den ganzen Tag lang voll frisst wie beim 'Cheat day'

Das bedeutet gönn Tag, du suchst dir einfach ein Tag in der Woche oder im Monat aus, wo du dir dann was saftiges gönnst, ein Burger, eine handvoll Haribos.. das bleibt dir überlassen.

Ich finde Cheat Days sehr sinnvoll denn man reißt sich schon zusammen um sich gesund zu ernährend warum sich dann nicht etwas kleines gönnen.

cheat day ist ein Tag wo du alles essen kannst was du willst. Also ein Tag wo du deine Diät nicht befolgst. Ob Cheat-day sinnvoll sind, sind die Meinungen sehr geteilt, da manche Profis meinen würde nein und manche ja.

Ich bin der Meinung, dass zum Abnehmen kein Diät notwendig ist, sondern eine ausgewogene Ernährung,

Ich glaube an diesem Tag achtet man nicht auf seine Diät und isst einfach das was man möchte.

Ja Cheat Day heisst so viel wie: Einen Tag in der Diaet zu betruegen.

Heisst wenn du keine Burger essen darfst in deiner Diaet isst du Burger.
Viel Sinn ergibt das nicht, denn dann wirfst du irgendwie alles wieder ueber den Haufen. Versuche es durchzuhalten.

To cheat - betrügen - betuppen  - schummeln - mogeln  - schwindeln 

day -Tag.

Zusammengesetzt - cheat day - "Tag des Betruges" 

Du betrügst die Diät, oder Dich selbst, in dem Du einfach einen Tag nach Lust und Laune isst. - Soll angeblich den Stoffwechsel anregen . 

Sozusagen ein Tag an dem du keine Regel hast und isst was du willst. Und ja kann durchaus sinnvoll sein um deinen Durst auf anderes Essen zu stillen. Denn 1 "Cheat Day" macht deine Diät nicht zunichte.

LG

Das ist so ein Anglizismus einer Ernährungsideologie, die irgendwie einen Tag beschreiben soll, wo man isst was man will und das nicht besonders gesund sein soll. Ich halte solche Begriffe für puren Unsinn.

Ich esse jeden Tag was ich will. Solch dämliche Anglizismen brauche ich nicht um eine Ernährung zu beschreiben.

hahaha, ich nehme an das ist ein Tag, an dem du (heimlich) über die Schnur haust, äähm isst

Was möchtest Du wissen?